1 Grosso Ragusa Silber

Metall:
Staat:
Ragusa             
Ausgabejahre:
1327 - 1438

1327–1438, Dalmatien, Ragusa (Republik). Silberne Grosso (Grossus)-Münze.
Münzstätte: Dubrovnik
Prägezeit: 1327-1438
Referenz: CNI-VI/14-26.
Stückelung: Grosso (Grossus)
Gewicht: ca. 1,4g
Durchmesser: 20mm
Material: Silber
Vorderseite: Der heilige Blasius steht frontal, hat die rechte Hand zum Segen erhoben und hält in der linken Hand einen Bischofsstab.
Legende: ST BLASIVS RAGUSII
Rückseite: Christus steht frontal in einer mit Perlen verzierten Mandorla, hebt die rechte Hand zum Segen und hält in der linken die Evangelien. Christogramm (IC-XC) an den Seiten.
Der heilige Blasius (griechisch: Agios Vlasios) war Arzt und Bischof von Sebastea, Armenien (heute Sivas, Türkei). Laut seiner Acta Sanctorum starb er den Märtyrertod, indem er geschlagen, mit eisernen Kardenkämmen angegriffen und enthauptet wurde.
Der heilige Blasius ist der Schutzpatron der Stadt Dubrovnik (wo er als Sveti Vlaho bekannt ist) und war früher der Beschützer der unabhängigen Republik Ragusa. In Dubrovnik wird sein Fest jährlich am 3. Februar gefeiert, wobei Reliquien des Heiligen, sein Kopf, ein Stück Knochen aus seiner Kehle, seine rechte und seine linke Hand in Reliquienschreinen zur Schau gestellt werden. Die Feierlichkeiten beginnen am Vortag, Mariä Lichtmess, wenn weiße Tauben freigelassen werden. Chronisten von Dubrovnik wie Rastic und Ranjina führen seine Verehrung dort auf eine Vision im Jahr 971 zurück, die die Einwohner vor einem bevorstehenden Angriff der Venezianer warnte, deren Galeeren in Gruz und in der Nähe von Lokrum vor Anker gegangen waren, angeblich um ihren Wasservorrat aufzufüllen, insgeheim aber, um die Verteidigung der Stadt auszuspionieren. Der heilige Blasius (Blasius) enthüllte Stojko, einem Kanoniker der St.-Stephans-Kathedrale, ihren bösartigen Plan. Der Senat berief Stojko ein, der ihnen ausführlich erzählte, wie der heilige Blasius vor ihm als alter Mann mit langem Bart und Bischofsmütze und Bischofsstab erschienen war. In dieser Form blieb das Bildnis des Blasius bis zur napoleonischen Ära auf dem Staatssiegel und den Münzen Dubrovniks erhalten.
Die Republik Ragusa (oder Republik Dubrovnik) war eine Seerepublik mit der Stadt Ragusa (Dubrovnik, heute im südlichsten Kroatien) in Dalmatien, die vom 14. Jahrhundert n. Chr. bis 1808 existierte. Ihren Höhepunkt erreichte sie im 15. und 16. Jahrhundert, bevor sie 1808 von Napoleon Bonapartes Kaiserreich Frankreich erobert wurde. Sie hatte etwa 30.000 Einwohner, von denen 5.000 innerhalb der Stadtmauern lebten.
Die Republik regierte ein kompaktes Gebiet in Süddalmatien – ihre endgültigen Grenzen wurden 1426 festgelegt –, das die Festlandküste von Neum bis zur Halbinsel Prevlaka sowie die Halbinsel Pelješac und die Inseln Lastovo und Mljet umfasste, außerdem eine Reihe kleinerer Inseln vor Lastovo und Dubrovnik, wie Koločep, Lopud und Šipan.
Im 15. Jahrhundert besaß die Republik Ragusa für etwa acht Jahre auch die Inseln Korcula, Brac und Hvar. Sie mussten jedoch aufgrund des Widerstands lokaler Kleinadliger, die mit Venedig sympathisierten und ihnen einige Privilegien gewährten, aufgegeben werden.
Im Jahr 1684 erneuerten die Gesandten einen Vertrag, der im Jahr 1358 in Višegrad geschlossen worden war, und akzeptierten die Souveränität des österreichischen Kaisers über Ragusa als kroatisch-ungarischer König mit einer jährlichen Steuer von 500 Dukaten. Gleichzeitig erkannte Ragusa weiterhin die Souveränität der Türkei an, was damals nichts Ungewöhnliches war. Danach eröffneten sich für die Schiffe aus Ragusa noch größere Möglichkeiten in den Häfen entlang der gesamten dalmatinischen Küste, in denen sie häufig ankerten.
1683 wurden die Türken in der Schlacht am Kahlenberg vor Wien besiegt. Feldmarschall der österreichischen Armee war Ragusan Frano Dživo Gundulić/Gondola. Im Vertrag von Karlowitz von 1699 traten die Osmanen ganz Ungarn, Siebenbürgen, Slawonien, Dalmatien und Podolien an die siegreichen Habsburger, Venezianer und Polen ab.
Das Osmanische Reich war keine Bedrohung mehr für das christliche Europa. Danach eroberte Venedig einen Teil des Binnenlandes von Ragusa und näherte sich dessen Grenzen. Es drohte, Ragusas Handel im Landesinneren vollständig zu umzingeln und abzuschneiden. Angesichts dieser Gefahr und in Erwartung der Niederlage der Türken im Jahr 1684 schickte Ragusa Gesandte zum österreichischen Kaiser Leopold nach Wien, in der Hoffnung, dass die österreichische Armee Bosnien erobern würde. Zum Glück für die Republik behielten die Osmanen die Kontrolle über ihr Hinterland. Mit dem Friedensabkommen vom 26. Januar 1699 trat die Republik Ragusa zwei Küstenabschnitte an das Osmanische Reich ab, damit die Republik Venedig nicht vom Land, sondern nur vom Meer aus angreifen konnte. Einer dieser Abschnitte, die nordwestliche Landgrenze mit der kleinen Stadt Neum, ist heute der einzige Zugang des heutigen Bosnien und Herzegowina zur Adria. Das südöstliche Grenzdorf Sutorina wurde später Teil Montenegros, das im Süden eine Küste hat. Ragusa setzte seine Politik der strikten Neutralität auch im Österreichischen Erbfolgekrieg (1741–1748) und im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) fort.
1783 reagierte der Rat von Ragusa nicht auf den Vorschlag seines diplomatischen Vertreters in Paris, Frano Favi, diplomatische Beziehungen mit den USA aufzunehmen. Die Amerikaner stimmten jedoch zu, den Schiffen von Ragusa freie Durchfahrt in ihren Häfen zu gewähren.

Mehr...

 

13  Münzen in der Gruppe
2 3

(3203 X 1593Pixel, Dateigröße: ~798K)
Beigetragen von: anonymous  2024-03-12
1327-1438, Dalmatia, Ragusa (Republic). Silver Grosso (Grossus) Coin. PCGS AU50! Mint Place: Dubrovnik Mint Period: 1327-1438 Reference: CNI-VI/14-26. Denomination: Grosso (Grossus) Condition: Certified and graded by PCGS as AU-50! Weight: ca. 1.4gm Diameter: 20mm Material: S ...

(1365 X 632Pixel, Dateigröße: ~188K)
Beigetragen von: anonymous  2018-07-13
1428, Dalmatia, Ragusa (Republic). Silver Grosso (Grossus) Coin. Clipped VF+ Mint Year: ca. 1428 Mint Place: Dubrovnik Reference: CNI 14/26. Rare! Denomination: Grosso (Grossus) Condition: Clipped (a so-called reduction - the coin was probably adjusted to the later lightweight grosso coi ...

(3205 X 1488Pixel, Dateigröße: ~785K)
Beigetragen von: anonymous  2023-11-09
1327-1438, Dalmatia, Ragusa (Republic). Silver Grosso (Grossus) Coin. PCGS AU53! Mint Place: Dubrovnik Mint Period: 1327-1438 Reference: CNI-VI/14-26. Denomination: Grosso (Grossus) Condition: Certified and graded by PCGS as AU-53! Weight: ca. 1.4gm Diameter: 20mm Material: ...

(3203 X 1593Pixel, Dateigröße: ~778K)
Beigetragen von: anonymous  2024-04-11
1327-1438, Dalmatia, Ragusa (Republic). Silver Grosso (Grossus) Coin. PCGS AU53! Mint Place: Dubrovnik Mint Period: 1327-1438 Reference: CNI-VI/14-26. Denomination: Grosso (Grossus) Condition: Certified and graded by PCGS as AU-53! Weight: ca. 1.4gm Diameter: 20mm Material: ...

(3203 X 1593Pixel, Dateigröße: ~820K)
Beigetragen von: anonymous  2024-03-12
1327-1438, Dalmatia, Ragusa (Republic). Silver Grosso (Grossus) Coin. PCGS AU58! Mint Place: Dubrovnik Mint Period: 1327-1438 Reference: CNI-VI/14-26. Denomination: Grosso (Grossus) Condition: Certified and graded by PCGS as AU-58! Weight: ca. 1.4gm Diameter: 20mm Material: ...

(1365 X 663Pixel, Dateigröße: ~181K)
Beigetragen von: anonymous  2018-03-12
1581, Dalmatia, Ragusa (Republic). Countermarked Silver Denar Coins. Rare! Mint Place: Dubrovnik Denomination: Denar (Grosseto) Reference: Mimica 741, Prag 1202, R! Mint Period: 1581-1594 (dated by the countermarks, the host coins around 1539-1556). Condition: A well-circulated VF-F coi ...

Verkauft für: $69.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364866712554 2024-05-12
PRUSSIA 1 Thaler 1871 A - Silver 0.900 - Victory of France - VF - 4283

Verkauft für: $82.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364866712426 2024-05-12
PRUSSIA 1 Thaler 1861 A - Silver 0.900 - Coronation - XF - 4282

Verkauft für: $78.0
Info: https://www.ebay.com/itm/305543090437 2024-05-12
GERMANY 1800 2/3 THALER 24 MARIENGROSCHEN HORSE BRUNSWICK SILVER WORLD COIN
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Thaler Ragusa Silber
1 Thaler Ragusa Silber
Diese Gruppe hat   11 Münzen / 11 Preise
1 Thaler Habsburgermonarchie (1526-1804) Silber
1 Thaler Habsburgermonarchie (1526-1804) ...
Diese Gruppe hat   18 Münzen / 17 Preise
1 Grosso Ragusa Silber
1 Grosso Ragusa Silber
Diese Gruppe hat   13 Münzen / 5 Preise
2024-05-28 - New coin is added to 500 Zloty Volksrepublik Polen (1952-1990) Kupfer/Nickel


    500 Zloty Volksrepublik Polen (1952-1990) Kupfer/Nickel
Diese Gruppe hat    5 Münzen / 4 Preise



2024-05-26 - Historical Coin Prices
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) K ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise