5 Zloty Zweite Polnische Republik (1918 - 1939) Silber

1928, Polen (2. Republik). Heilige 5-Zloty-Silbermünze „Nike“. Prägejahr: 1928 Prägeort: Warschau Nennwert: 5 Zlotych Referenz: Davenport 251, KM-18. Material: Silber (.750) Gewicht: 18,06 g Durchmesser: 33 mm Vorderseite: Nike steht rechts, ein Arm gerade nach oben erhoben, der andere zeigt nach vorne in die Legende. Legende: RZECZ POSPOLITA POLSKA Rückseite: Polnischer Adler, seine Krallen flankiert von Wertziffern (5). Stückelung (ZLOTYCH) und Datum (1928) unten. Legende: 5 – 5 / ZLOTYCH / 1928 Die Zweite Polnische Republik, Zweite Gemeinschaft Polens oder Zwischenkriegspolen bezieht sich auf Polen zwischen den beiden Weltkriegen; eine Periode in der polnischen Geschichte, in der Polen als unabhängiger Staat wiederhergestellt wurde. Offiziell als Republik Polen oder Commonwealth Polen (polnisch: Rzeczpospolita Polska) bekannt, wurde der polnische Staat 1918 nach dem Ersten Weltkrieg gegründet. Er bestand bis 1939 trotz internem und externem Druck weiter Polen wurde von Nazideutschland, der Sowjetunion und der Slowakischen Republik überfallen, was den Beginn des Zweiten Weltkriegs markierte. Als 1922 nach mehreren regionalen Konflikten die Grenzen des Staates festgelegt wurden, grenzte die Republik an die Tschechoslowakei, Deutschland, die Freie Stadt Danzig, Litauen, Lettland, Rumänien und die Sowjetunion sowie an einen winzigen Küstenstreifen der Ostsee. rund um die Stadt Gdynia, die selbst in den 1930er Jahren erbaut wurde. Darüber hinaus grenzte Polen im Zeitraum März 1939 bis August 1939 an die damals ungarische Provinz Karpatenruthenien. Es hatte eine Fläche von 388.634 km2 (die sechstgrößte in Europa, im Oktober 1938, nach der Annexion von Zaolzie, wuchs die Fläche auf 389.720 km2) und hatte laut der Volkszählung von 1921 27,2 Millionen Einwohner. Im Jahr 1939, kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, hatte die Stadt schätzungsweise 35,1 Millionen Einwohner. Fast ein Drittel davon gehörten Minderheiten an: 13,9 % waren Ukrainer; 10 % Juden; 3,1 % Weißrussen; 2,3 % Deutsche; und 3,4 % Tschechen, Litauer und Russen. Gleichzeitig lebte eine beträchtliche Anzahl ethnischer Polen außerhalb der Landesgrenzen (siehe Polen in der ehemaligen Sowjetunion). Die Bewältigung der wirtschaftlichen Schwierigkeiten und Zerstörungen des Ersten Weltkriegs und zahlreicher anderer Konflikte, die bis 1921 auf polnischem Territorium stattfanden (siehe Polnisch-Ukrainischer Krieg, Großpolen-Aufstand (1918–1919), Polnisch-Tschechoslowakischer Krieg, Schlesische Aufstände, Während des Polnisch-Litauischen Krieges), gefolgt von der sowjetischen Invasion während des Polnisch-Sowjetischen Krieges, und dann umgeben von zunehmend feindlichen Nachbarn wie Nazi-Deutschland, gelang es der Republik nicht nur, zu bestehen, sondern auch zu expandieren. Da Polen über kein Überseeimperium verfügte (siehe: See- und Kolonialbund, Morska Wola), behielt Polen dennoch ein langsames, aber stetiges Niveau der wirtschaftlichen Entwicklung bei. Die kulturellen Zentren des polnischen Interbellums: Warschau, Krakau, Posen, Wilna und Lemberg erhoben sich auf das Niveau europäischer Großstädte. Sie waren auch Standorte international anerkannter Universitäten und anderer Hochschulen. Bis 1939 war die Republik „eine der Großmächte Europas“ geworden. Dennoch errechnete der polnische Ökonom Witold Gadomski, dass die Zweite Polnische Republik eine viel ärmere und rückständigere Nation war als das heutige Polen. Nach seinen Schätzungen betrug das Bruttosozialprodukt des Landes im Jahr 1929 50 bis 60 Milliarden Dollar, während das Bruttosozialprodukt Polens im Jahr 2007 422 Milliarden Dollar betrug. Gadomski argumentiert jedoch, dass die internationale Position des heutigen Polens derjenigen in den 1930er Jahren sehr ähnlich sei. Im Jahr 2007 betrug der Anteil Polens am internationalen Handel 1,1 %; 1937 waren es 0,8 %.

Mehr...

 

36  Münzen in der Gruppe
Alle Münzen in dieser Gruppe ansehen
2 3 4

(1537 X 753Pixel, Dateigröße: ~251K)
Beigetragen von: anonymous  2019-09-28
CoinWorldTV 1928, Poland (2nd Republic). Scarce Silver 5 Zlotych "Nike" Coin. XF! Mint Year: 1928 Mint Place: Warsaw Denomination: 5 Zlotych Reference: Davenport 251, KM-18. Condition: Numerous bag-marks and small scratches, otherwise XF! Material: Silver (.750) Weight: 17.96gm Diamete ...

(1537 X 740Pixel, Dateigröße: ~205K)
Beigetragen von: anonymous  2018-12-24
CoinWorldTV 1928, Poland (2nd Republic). Scarce Silver 5 Zlotych "Nike" Coin. aXF! Mint Year: 1928 Mint Place: Warsaw Denomination: 5 Zlotych Reference: Davenport 251, KM-18. Condition: Small tooling-mark (old silver-test) at 8 o'clock, otherwise about XF! Material: Silver (.750) Weight: 18 ...

(1500 X 755Pixel, Dateigröße: ~163K)
Beigetragen von: anonymous  2018-03-13
Polen, Republik Polen5 Zlotych 1931. Sehr schön

(1077 X 521Pixel, Dateigröße: ~104K)
Beigetragen von: anonymous  2017-01-18
CoinWorldTV 1928, Poland (2nd Republic). Sacrce Silver 5 Zlotych "Nike" Coin. XF- Mint Year: 1928 Mint Place: Warsaw Denomination: 5 Zlotych Reference: Davenport 251, KM-18. Condition: Improperly cleaned (brushed) in the past (excessive hairlines), scratches and contact marks in fi ...

(900 X 455Pixel, Dateigröße: ~135K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-02
Polen, Republik Polen 5 Zlotych 1928. Nike. Parchimowicz 114. Sehr schön +

(1000 X 501Pixel, Dateigröße: ~113K)
Beigetragen von: anonymous  2016-04-29
POLAND - XX cent.; II Rzeczpospolita Polska 1918-1939 - Monety próbne, 5 złotych 1928, Bruksela, Nike, na rewersie z prawej strony wklęsły napis ESSAI, poniżej cyfra 30, nikiel 12.86 g, Parchimowicz P-142i, nakład nieznany, bardzo ładnie zachowane, próba technologiczna - GRADE: UNC-
Articles
Die Geschichte der Währungseinheiten in Polen ...   Die Geschichte der Währungseinheiten in Polen ist reich und komplex und umfasst Jahrhunderte politischer, wirtschaftlicher und kultureller Veränderungen. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Perioden und Entwicklungen in der polnischen Währungsgeschichte: Frühmittelalter: Im frühen Mittelalter verwendete Polen eine Vielzahl von ...
Der Name „Złoty“ für die polnische Währung ha ...   Der Name „Złoty“ für die polnische Währung hat historische Ursprünge, die bis ins Mittelalter zurückreichen. Das Wort „Złoty“ bedeutet auf Polnisch „golden“. Der Name spiegelt die historische Verwendung von Gold als Standardmaterial für Währungen und den hohen Wert wider, der mit Goldmünzen verbunden ist. Im Mittelalter, als Polen begann, sein ...

Verkauft für: $87.0
POLAND 1925 1 Zloty Silver UNC

Verkauft für: $25.0
POLAND 1925 1 Zloty Silver XF-AU

Verkauft für: $33.0
POLAND 1925 1 Zloty Silver VF-XF
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
5 Zloty Zweite Polnische Republik (1918 - 1939) Silber
5 Zloty Zweite Polnische Republik (1918 ...
Diese Gruppe hat   36 Münzen / 35 Preise
10 Zloty Volksrepublik Polen (1952-1990)
10 Zloty Volksrepublik Polen (1952-1990)
Diese Gruppe hat   7 Münzen / 2 Preise
10 Zloty Zweite Polnische Republik (1918 - 1939) Silber Hedwig von Anjou
10 Zloty Zweite Polnische Republik (1918 ...
Diese Gruppe hat   61 Münzen / 52 Preise
2024-04-16 - Historical Coin Prices
8 Real Vizekönigreich Neuspanien (1519 - 1821) Sil ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-04-16 - Historical Coin Prices
1 Thaler Österreich Silber
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise