40 Para Osmanisches Reich (1299-1923) / Ägypten Bronze

40 Para    (über   Para)
Metall:
Ausgabejahre:
1861

Katalog Verweise:
  KM-248

1871, Ägypten, Osmanisches Reich, Abdul Aziz. Große 40-Para-Kupfermünze. Referenz: KM-248.1. Nennwert: 40 Para. Prägeort: Misr (Kairo). Prägedatum: 1871 (1277AH + 10). Material: Kupfer. Gewicht: 24,52 g. Durchmesser: 37 mm.
Vorderseite: Staatssiegel (Tughra) von Abdul Aziz, darüber der Wert (40).
Rückseite: Regierungsjahr (10), darüber Münzformel (Misr) und Thronbesteigungsdatum (1277).
Die größte Errungenschaft von Abdülaziz war die Modernisierung der osmanischen Marine. 1875 verfügte die osmanische Marine über 21 Schlachtschiffe und 173 andere Kriegsschifftypen und war damit nach der britischen und französischen Marine die drittgrößte Marine der Welt.
Er baute auch das erste osmanische Eisenbahnnetz und den Bahnhof Sirkeci in Istanbul, Endstation des Orient-Express. Beeindruckt von den Museen in London, Paris und Wien gründete er das Archäologische Museum Istanbul.
Unter der Herrschaft von Abdülaziz wurden 1863 die ersten Briefmarken in der Türkei herausgegeben und 1875 trat die Türkei dem Weltpostverein als Gründungsmitglied bei.
Abdülaziz (9. Februar 1830 – 4. Juni 1876) war der 32. Sultan des Osmanischen Reiches und regierte zwischen dem 25. Juni 1861 und dem 30. Mai 1876. Er war der Sohn von Sultan Mahmud II. und folgte 1861 seinem Bruder Abdülmecid I.
Abdülaziz wurde am 9. Februar 1830 in Istanbul geboren. Er erhielt eine osmanische Ausbildung, war aber dennoch ein glühender Bewunderer des materiellen Fortschritts im Westen. Er interessierte sich für Literatur und komponierte auch klassische Musik. Einige seiner Kompositionen wurden im Album „European Music at the Ottoman Court“ der London Academy of Ottoman Court Music gesammelt.
Zwischen 1861 und 1871 wurden die Tanzimat-Reformen, die während der Herrschaft seines Bruders Abdülmecid begonnen hatten, unter der Führung seiner fähigen Ministerpräsidenten Keçecizade Mehmed Fuad Pasha und Mehmed Emin Aali Pasha fortgeführt. 1864 wurden neue Verwaltungsbezirke (Vilayets) eingerichtet und 1868 ein Staatsrat gegründet. Das öffentliche Bildungswesen wurde nach französischem Vorbild organisiert und die Universität Istanbul 1861 als moderne Institution neu organisiert.
Abdülaziz pflegte gute Beziehungen zum Zweiten Französischen Kaiserreich und zum Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland und war der erste osmanische Sultan, der 1867 Westeuropa besuchte, darunter auch England, wo er von Königin Victoria zum Hosenbandritter ernannt wurde und mit seinem Khediven von Ägypten eine Flottenparade der Royal Navy besuchte. Er reiste in einem privaten Eisenbahnwaggon, der heute im RMK-Museum in Istanbul zu finden ist. Seine Mitritter des Hosenbandordens, die 1867 ernannt wurden, waren Charles Gordon-Lennox, 6. Herzog von Richmond, Charles Manners, 6. Herzog von Rutland, Henry Somerset, 8. Herzog von Beaufort, Prinz Arthur, Herzog von Connaught und Strathearn, Franz Joseph I. von Österreich und Alexander II. von Russland.
1869 erhielt Abdülaziz Besuch von Eugénie de Montijo, der Kaiserin des französischen Napoleon III., und anderen ausländischen Monarchen auf dem Weg zur Eröffnung des Suezkanals. Der Prinz von Wales, der spätere Eduard VII. des Vereinigten Königreichs, besuchte Istanbul zweimal.
1871 waren sowohl Aali Pascha als auch Fuad Pascha tot. Das Zweite Französische Kaiserreich, sein westeuropäisches Vorbild, war im Deutsch-Französischen Krieg vom Norddeutschen Bund unter der Führung des Königreichs Preußen besiegt worden. In der Außenpolitik wandte sich Abdülaziz dem Russischen Kaiserreich zu, um Freundschaft zu schließen, da die Unruhen in den Balkanprovinzen anhielten. 1875 war der herzegowinische Aufstand der Beginn weiterer Unruhen in den Balkanprovinzen. 1876 breitete sich im Aprilaufstand ein Aufstand unter den Bulgaren aus. Die Feindseligkeit gegenüber Russland, das die Aufstände unterstützte, wuchs.
Die Missernte von 1873, die großzügigen Ausgaben des Sultans für die osmanische Marine und die neuen Paläste, die er bauen ließ, sowie die steigende Staatsverschuldung hatten die öffentliche Unzufriedenheit ebenfalls verstärkt. Abdülaziz wurde am 30. Mai 1876 von seinen Ministern abgesetzt; sein Tod wenige Tage später wurde auf Selbstmord zurückgeführt.

Mehr...

 

6  Münzen in der Gruppe

(1537 X 760Pixel, Dateigröße: ~256K)
Beigetragen von: anonymous  2019-07-26
1871, Egypt (Ottoman), Abdul Aziz. Large Dollar-Sized Copper 40 Para Coin. VF+ Condition: VF+ Reference: KM-248.1. Denomination: 40 Para Mint Place: Misr (Cairo) Mint Date: 1871 (1277AH + 10) Weight: 24.86gm Diameter: 37mm Material: Copper Obverse: State seal (Tughra) of Abdul Aziz, a ...

(1077 X 514Pixel, Dateigröße: ~107K)
Beigetragen von: anonymous  2016-11-21
1871, Egypt, Ottoman Empire, Abdul Aziz. Large Copper 40 Para Coin. VF Condition: VF Reference: KM-248.1. Denomination: 40 Para Mint Place: Misr (Cairo) Mint Date: 1871 (1277AH + 10) Material: Copper Weight: 24.52gm Diameter: 37mm Obverse: State seal (Tughra) of Abdul Aziz, ab ...

(1125 X 420Pixel, Dateigröße: ~75K)
Beigetragen von: anonymous  2016-07-26
EGYPT 1869 (AH1277/10) 40 Para VF-XF

(805 X 400Pixel, Dateigröße: ~43K)
Beigetragen von: gcoins  2010-08-24
Египет 20 пар (1869 г.) Медь АН 1277

(805 X 400Pixel, Dateigröße: ~53K)
Beigetragen von: gcoins  2010-08-24
Египет 40 пара (1861 г.) Бронза Номер по Краузе КМ#248

(1200 X 591Pixel, Dateigröße: ~237K)
Beigetragen von: anonymous  2015-08-22
† Modern Islamic Coins, Egypt, Abdul Aziz, Copper 40-Para, 1277h, Year 10, rose in field (KM 249). Very fine, rare. from the ÅKE LINDÈN COLLECTION £300-500
EGYPT 1960 20 PIASTRES QIRSH EAGLE UNITED ARAB REPUBLIC SILVER WORLD COIN
Verkauft für: $23.0
EGYPT 1960 20 PIASTRES QIRSH EAGLE UNITED ARAB REPUBLIC SILVER WORLD COIN
EGYPT 1920 5 PIASTRES QIRSH AH1338 SULTAN FUAD I SILVER WORLD COIN
Verkauft für: $31.0
EGYPT 1920 5 PIASTRES QIRSH AH1338 SULTAN FUAD I SILVER WORLD COIN
EGYPT REPUBLIC 1957 5 PIASTRES QIRSH SPHINX UNC SILVER WORLD COIN
Verkauft für: $10.0
EGYPT REPUBLIC 1957 5 PIASTRES QIRSH SPHINX UNC SILVER WORLD COIN
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Акче Osmanisches Reich (1299-1923) Silber
1 Акче Osmanisches Reich (1299-1923) Silber
Diese Gruppe hat   9 Münzen / 7 Preise
1 Altin Osmanisches Reich (1299-1923) Gold
1 Altin Osmanisches Reich (1299-1923) Gold
Diese Gruppe hat   2 Münzen / 2 Preise
1 Dinar Tunesien Silber
1 Dinar Tunesien Silber
Diese Gruppe hat   6 Münzen / 6 Preise
2024-07-24 - New coin is added to 2 Stotinka Bulgarien Bronze


    2 Stotinka Bulgarien Bronze
Diese Gruppe hat    8 Münzen / 5 Preise



BULGARIA 2 Stotinki 1912 - Bronze - XF - 2211
2024-07-24 - New coin is added to 1 Peso Kaiserreich Mexiko (1864 - 1867) Silber Maximilian I ...


    1 Peso Kaiserreich Mexiko (1864 - 1867) Silber Maximilian I ...
Diese Gruppe hat    103 Münzen / 95 Preise



1866, Mexico (Empire), Maximilian I of Austria. Large Silver Peso Coin. NGC AU+ Mint Year: 1866 Denomination: Peso Reference: KM-388.1. Mint Place: Mexico City (oM) State: ...
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Römische Kaiserzeit (27BC-395)
Dynastie-Baum und Münzen
Bernadotte
Prüfe dein Wissen!
Münz-Puzzle
Münz-Puzzle
Münzpreise
Münzpreise