20 Mark Königreich Württemberg (1806-1918) Gold Karl (Württemberg)

1874, Königreich Württemberg, Karl I. 20-Mark-Goldmünze. 7,95 g!
Prägejahr: 1874 Nennwert: 20 Mark Münzort: Stuttgart (F) Referenzen: Friedberg 3871, KM-625. R! Material: Gold (.900) 0,2305 oz. AGW-Durchmesser: 23 mm. Gewicht: 7,95 g
Vorderseite: Bärtiger Kopf Karls I. von Württemberg rechts. Minze-Initiale (F) unten. Legende: KARL KÖNIG VON württemberg
Rückseite: Krone des Deutschen Reiches über Wappenadler Deutschlands mit preußischem Schild auf der Brust und Sternorden. Legende: DEUTSCHES REICH / 20 – M. / 1874
Karl (deutsch: Karl Friedrich Alexander, König von Württemberg; 6. März 1823, Stuttgart – 6. Oktober 1891, Stuttgart) war vom 25. Juni 1864 bis zu seinem Tod 1891 der dritte König von Württemberg.
Er wurde am 6. März 1823 in Stuttgart als Seine Königliche Hoheit Karl Friedrich Alexander, Kronprinz von Württemberg, als Sohn von Wilhelm I., König von Württemberg (1781–1864) und seiner dritten Frau (und Cousine ersten Grades) Pauline Therese von Württemberg (1800–1873) geboren ).
Er studierte in Berlin und Tübingen.
Am 13. Juli 1846 heiratete er Großfürstin Olga Nikolajewna von Russland, Tochter von Zar Nikolaus I. und Charlotte von Preußen. Charlotte war eine Tochter von Friedrich Wilhelm III. von Preußen und Luise von Mecklenburg-Strelitz. Bei ihrer Heirat nahm sie den Namen Alexandra an. Karl bestieg den Thron nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1864.
Das Paar hatte keine Kinder, vielleicht wegen Karls Homosexualität. Karl wurde wegen seiner Nähe zu verschiedenen Männern mehrfach zum Gegenstand von Skandalen. Der berüchtigtste unter ihnen war der Amerikaner Charles Woodcock, ein ehemaliger Kammerherr, den Karl 1888 zum Baron Savage erhob. Karl und Charles wurden unzertrennlich und traten sogar gemeinsam in identischer Kleidung in der Öffentlichkeit auf. Der daraus resultierende Aufschrei zwang Karl, auf seinen Favoriten zu verzichten. Woodcock kehrte nach Amerika zurück und Karl fand einige Jahre später privaten Trost beim technischen Direktor des königlichen Theaters, Wilhelm George.
Im Jahr 1870 adoptierten Olga und Karl Olgas Nichte Vera Konstantinova, die Tochter ihres Bruders Großherzog Konstantin.
Unter Karls Führung wurde Württemberg 1871 Teil des Deutschen Reiches.
Er starb kinderlos am 6. Oktober 1891 in Stuttgart und wurde vom Sohn seiner Schwester, Wilhelm II., als König von Württemberg abgelöst. Er ist zusammen mit seiner Frau im Alten Schloss in Stuttgart begraben.

Mehr...

 

9  Münzen in der Gruppe
2

(900 X 454Pixel, Dateigröße: ~151K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-03
Württemberg, Karl 20 Mark 1876 F. Jaeger 293. GOLD. Fast vorzüglich

(900 X 458Pixel, Dateigröße: ~153K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-02
Württemberg, Karl 20 Mark 1874 F. Jaeger 290. GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

(900 X 454Pixel, Dateigröße: ~130K)
Beigetragen von: anonymous  2015-11-20
Württemberg 20 Mark 1874 F. Jaeger 293. GOLD. Winz. Randfehler, sehr schön

(833 X 421Pixel, Dateigröße: ~137K)
Beigetragen von: anonymous  2015-11-26
Württemberg, Karl 10 Mark 1876 F. Jaeger 293. GOLD. Sehr schön +

(900 X 454Pixel, Dateigröße: ~131K)
Beigetragen von: anonymous  2015-11-16
Württemberg, Karl 20 Mark 1876. Jaeger 293. GOLD. Kleine Randfehler und Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

(1088 X 535Pixel, Dateigröße: ~769K)
Beigetragen von: anonymous  2015-08-24
G EUROPEAN COINS FROM THE ÅKE LINDÉN COLLECTION, GERMANY Württemberg, Kingdom, Karl, Gold 20-Mark, 1874F, bearded head right, rev Imperial eagle, 7.94g (J 293; F 3871). Extremely fine. mintage 332,000 £200-250
Articles
Die Goldmark, oder „Goldmark“ auf Deutsch, wa ...   Die Goldmark, oder „Goldmark“ auf Deutsch, war die offizielle Währung des Deutschen Reiches von seiner Gründung im Jahr 1873 bis zu seiner Auflösung im Jahr 1918. Hier sind einige wichtige Punkte zur Goldmark: Einleitung: Die Goldmark wurde im Rahmen der deutschen Münzreform von 1871–1873 eingeführt, die darauf abzielte, das Währungssystem im ...

Verkauft für: $215.0
1859-A, Austria, Francis Joseph I. Large Silver Thaler (Vereinstaler) Coin. AU! Condition: AU! Mint Year: 1859 Reference: KM-2244. Mint Place: Vienna (A) Denomination: Thaler (Vereinstaler ...

Verkauft für: $338.0
1567, Salzburg, Johann Jakob Khuen von Belasi. Silver Gulden Thaler Coin. RR! Mint Year: 1567 Mint Place: Salzburg Reference: Davenport 8174, Probszt 535. RR!Denomination: Guldan Tha ...

Verkauft für: $180.0
1572, Archduke Ferdinand II. Silver Gulden Thaler (60 Kreuzer) Coin. Hall mint! Mint Year: 1572 State: Holy Roman Empire Mint Place: Hall (Tyrol, Austria) Reference: Davenport 54/52 ...
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Mark Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Silber Wilhelm II, German Emperor (1859-1941)
1 Mark Deutsches Kaiserreich (1871-1918) ...
Diese Gruppe hat   110 Münzen / 96 Preise
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) Kupfer
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika ( ...
Diese Gruppe hat   208 Münzen / 206 Preise
1 Franc Togo Bronze
1 Franc Togo Bronze
Diese Gruppe hat   5 Münzen / 4 Preise
2024-06-07 - Historical Coin Prices
1/4 Anna Britisch-Indien (1858-1947) Kupfer
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-05-28 - New coin is added to 1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) Kupfer/Nickel


    1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) Kupfer/Nickel
Diese Gruppe hat    35 Münzen / 32 Preise



1858 U.S. Flying Eagle Small Cent Lot#A4898
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise