1 Kreuzer Kaisertum Österreich (1804-1867) Kupfer Francis II, Hol ...

Metall:
Staat:
Kaisertum Österreich (1804-1867)             
Ausgabejahre:
1816

Katalog Verweise:

1816, Österreich, Kaiser Franz I. Schöne 1-Kreuzer-Kupfermünze
Prägejahr: 1816Referenzen: KM-2113. Prägeort: Wien (A)
Stückelung: 1 Kreuzer
Material: Kupfer
Durchmesser: 26mm
Gewicht: 8,69 g
Das Kaisertum Österreich (österreichisch-deutsch: Kaiserthum Oesterreich, moderne Schreibweise Kaisertum Österreich) war ein Nachfolgereich der Neuzeit, dessen Zentrum das heutige Österreich war und das offiziell von 1804 bis 1867 bestand. Das Kaisertum Österreich war ein multinationales Reich und zu dieser Zeit eine der Großmächte der Welt. Das Kaisertum Österreich war geographisch das zweitgrößte Land Europas nach dem Russischen Reich (621.538 Quadratkilometer), das zweitbevölkerungsreichste nach dem Russischen Reich und das größte und stärkste Land des Deutschen Bundes. Seit seiner Gründung bis 1806 waren einige Länder des Kaisertums Österreich auch Teil des Heiligen Römischen Reiches. Darauf folgte das Kaiserreich Österreich-Ungarn, dessen Proklamation ein diplomatischer Schachzug war, der Ungarns Status innerhalb des österreichischen Kaiserreichs infolge des österreichisch-ungarischen Ausgleichs von 1867 erhöhte. Das österreichisch-ungarische Kaiserreich (1867 bis 1918) selbst wurde am Ende des Ersten Weltkriegs von den Siegern aufgelöst und in separate neue Staaten aufgeteilt. Der Begriff „Österreichisches Kaiserreich“ wird auch für die habsburgischen Besitzungen vor 1804 verwendet, die keinen offiziellen Sammelnamen hatten, obwohl Österreich häufiger vorkommt.
Franz II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (Deutsch: Franz II., Heiliger Römischer Kaiser) (Florenz, 12. Februar 1768 – Wien, 2. März 1835) war der letzte Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und regierte von 1792 bis zum 6. August 1806, als er das Kaiserreich nach der verheerenden Niederlage der Dritten Koalition durch Napoleon in der Schlacht bei Austerlitz auflöste. 1804 gründete er das Kaiserreich Österreich und wurde Franz I. von Österreich (Franz I.), der erste Kaiser von Österreich, der von 1804 bis 1835 regierte, weshalb er später der einzige Doppelkaiser der Geschichte genannt wurde. In den zwei Jahren zwischen 1804 und 1806 verwendete Franz den Titel und die Anrede „von Gottes Gnaden gewählter römischer Kaiser“, immer August, erblicher Kaiser von Österreich, und er wurde Kaiser sowohl von Deutschland als auch von Österreich genannt. Franz I. setzte seine führende Rolle als Gegner des napoleonischen Frankreichs in den Napoleonischen Kriegen fort und erlitt nach Austerlitz mehrere weitere Niederlagen. Die stellvertretende Staatsehe seiner Tochter Marie Louise von Österreich mit Napoleon I. am 10. März 1810 war zweifellos seine schwerwiegendste.
Als Führer des großen multiethnischen Habsburgerreiches fühlte sich Franz von Napoleons Forderung nach Freiheit und Gleichheit in Europa bedroht. Franz hatte ein angespanntes Verhältnis zu Frankreich. Seine Tante Marie Antoinette starb zu Beginn seiner Herrschaft unter der Guillotine. Franz war ihr Schicksal im Großen und Ganzen gleichgültig (sie stand seinem Vater Leopold nicht nahe und Franz hatte sie nie kennengelernt). Georges Danton versuchte, mit dem Kaiser über die Freilassung Marie Antoinettes aus der Gefangenschaft zu verhandeln, doch Franz war nicht bereit, im Gegenzug Zugeständnisse zu machen. Später führte er Österreich in die französischen Revolutionskriege und wurde von Napoleon besiegt. Im Frieden von Campo Formio trat er das linke Rheinufer an Frankreich ab und erhielt dafür Venedig und Dalmatien. Während der Zweiten und Dritten Koalition kämpfte er erneut gegen Frankreich, als er nach der vernichtenden Niederlage bei Austerlitz dem Frieden von Pressburg zustimmen musste, der das Heilige Römische Reich faktisch auflöste, das österreichische Kaiserreich schwächte und das heutige Deutschland unter napoleonischem Einfluss neu organisierte.
1809 griff Franz erneut Frankreich an, in der Hoffnung, den Spanischen Bürgerkrieg auszunutzen, in den Napoleon in Spanien verwickelt war. Er wurde erneut besiegt und war diesmal gezwungen, sich mit Napoleon zu verbünden, Gebiete an das Kaiserreich abzutreten, sich dem Kontinentalsystem anzuschließen und seine Tochter Marie-Louise mit dem Kaiser zu vermählen. Franz wurde im Grunde ein Vasall des französischen Kaisers. Die Napoleonischen Kriege schwächten Österreich drastisch und bedrohten seine Vormachtstellung unter den deutschen Staaten, eine Position, die es schließlich an Preußen abtreten sollte.
1813 wandte sich Österreich zum vierten und letzten Mal gegen Frankreich und schloss sich Großbritannien, Russland und Preußen im Krieg gegen Napoleon an. Österreich spielte eine wichtige Rolle bei der endgültigen Niederlage Frankreichs – in Anerkennung dessen leitete Franz, vertreten durch Clemens von Metternich, den Wiener Kongress und half bei der Gründung des Europäischen Konzerts und der Heiligen Allianz, was eine Ära des Konservatismus und des Reaktionismus in Europa einleitete. Der Deutsche Bund, ein loser Zusammenschluss mitteleuropäischer Staaten, wurde 1815 auf dem Wiener Kongress gegründet, um die überlebenden Staaten des Heiligen Römischen Reiches zu organisieren. Der Kongress war ein persönlicher Triumph für Franz, da er die verschiedenen Würdenträger bequem empfangen konnte, obwohl Franz seine Verbündeten Zar Alexander und Friedrich Wilhelm III. von Preußen untergrub, indem er einen Geheimvertrag mit dem wieder eingesetzten französischen König Ludwig XVIII. aushandelte.
Der Bundestag tagte in Frankfurt unter österreichischem Vorsitz (der Habsburger Kaiser war sogar durch einen österreichischen „Präsidentengesandten“ vertreten).

Mehr...

 

7  Münzen in der Gruppe
2

(1005 X 452Pixel, Dateigröße: ~84K)
Beigetragen von: anonymous  2015-08-06
Untitled Document 1816, Austrian Empire, Francis II. Copper Kreuzer Coin. VF Condition: VF References: KM-2113. Denomination: Kreuzer Mint Places: Vienna (A, Austria) Mint years: 1816 (struck until 1852 with frozen date!) Material: Copper Diameter: 26mm Weight: 8.24gm Obverse: Rosette above de ...

(1005 X 471Pixel, Dateigröße: ~96K)
Beigetragen von: anonymous  2015-07-19
Untitled Document 1816, Austrian Empire, Francis II. Beautiful Copper Kreuzer Coin. AU++ References: KM-2113. Denomination: Kreuzer Condition: A nice AU-UNC! Mint Places: Vienna (A, Austria) Mint years: 1816 (struck until 1852 with frozen date!) Diameter: 26.6mm Material: Copper Weight: 8.93gm ...

(605 X 627Pixel, Dateigröße: ~54K)
Beigetragen von: anonymous  2012-05-16

(1005 X 465Pixel, Dateigröße: ~114K)
Beigetragen von: anonymous  2014-03-13
Untitled Document 1816, Austrian Empire, Francis II. Beautiful Copper Kreuzer Coin. AU++ Condition: AU++ Denomination: Kreuzer References: KM-2113. Mint Places: Vienna (A, Austria) Mint years: 1816 (struck until 1852 with frozen date!) Material: Copper Diameter: 26mm Weigh ...

(3205 X 1541Pixel, Dateigröße: ~651K)
Beigetragen von: anonymous  2023-10-29
1816, Austria, Emperor Francis I. Beautiful Copper 1 Kreuzer Coin. NGC MS-63 BN! Mint Year: 1816References: KM-2113. Mint Place: Vienna (A) Denomination: 1 Kreuzer Condition: Certified and graded by NGC as MS-63! Material: Copper Diameter: 26mm Weight: 8.69gm The Austria ...

(1027 X 472Pixel, Dateigröße: ~99K)
Beigetragen von: anonymous  2014-11-25
Untitled Document 1816, Austrian Empire, Francis II. Beautiful Copper Kreuzer Coin. UNC+ References: KM-2113. Denomination: Kreuzer Mint Places: Vienna (A, Austria) Mint years: 1816 (struck until 1852 with frozen date!) Condition: A large spot in reverse, otherwise a nice ...

Verkauft für: $32.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364890803587 2024-05-23
AUSTRIA 20 Kreuzer 1868 - Silver .500 - aUNC - 364

Verkauft für: $12.0
Info: https://www.ebay.com/itm/204788134564 2024-05-23
AUSTRIA 20 Kreuzer 1869 - Silver .500 - VF - 362

Verkauft für: $15.0
Info: https://www.ebay.com/itm/204788134520 2024-05-23
AUSTRIA 20 Kreuzer 1870 - Silver .500 - XF- 363
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
5 Corona Österreich-Ungarn (1867-1918) Silber Franz Joseph I (1830 - 1916)
5 Corona Österreich-Ungarn (1867-1918) S ...
Diese Gruppe hat   9 Münzen / 8 Preise
20 Kreuzer Kaisertum Österreich (1804-1867) Silber
20 Kreuzer Kaisertum Österreich (1804-18 ...
Diese Gruppe hat   21 Münzen / 16 Preise
20 Kreuzer Heiliges Römisches Reich (962-1806) Silber Francis II, Holy Roman Emperor (1768 - 1835)
20 Kreuzer Heiliges Römisches Reich (962 ...
Diese Gruppe hat   10 Münzen / 10 Preise
2024-06-07 - New coin is added to 1/4 Anna Britisch-Indien (1858-1947) Kupfer


    1/4 Anna Britisch-Indien (1858-1947) Kupfer
Diese Gruppe hat    14 Münzen / 8 Preise



INDIA 1858 1/4 Anna AU-UNC
2024-06-18 - New coin is added to 50 Reis Kingdom of Portugal (1139-1910) Silber


    50 Reis Kingdom of Portugal (1139-1910) Silber
Diese Gruppe hat    3 Münzen / 3 Preise



PORTUGAL 1/2 Tostao / 50 Reis ND (1786-1799) - Silver .917 - Maria - F - 2293
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise