1 Ducat Kaisertum Österreich (1804-1867) Gold Ferdinand I of Aust ...

Metall:
Staat:
Kaisertum Österreich (1804-1867)             
Ausgabejahre:
1848

Person:
Ferdinand I of Austria (1793 - 1875)             

Österreichisches Kaiserreich, Ferdinand I. Seltene Golddukatenmünze.
Vom tschechischen Volk auch „Ferdinand V., der Gute“ genannt.
Münzstätte: Wien (A)
Nennwert: Golddukat
Referenz: Friedberg 481, Schlumberger 272, Jaeger 247, KM-2262.
Material: Gold (.986) .1106 oz AGW.
Durchmesser: 20 mm
Gewicht: 3,49 g
Vorderseite: Lorbeerkopf von Ferdinand rechts. Minze-Initiale (A) von Wien unten.
Legende: FERD I DG AVSTR IMP HVG BOH RHNV / A
Rückseite: Kaiserlicher doppelköpfiger Weagle mit Wappen auf der Brust und Krone darüber.
Legende: GAL LOD ILL AA 1848 REX LOMB ET VEN DALM
Das Österreichische Kaiserreich (österreichisches Deutsch: Kaiserthum Oesterreich, moderne Schreibweise Kaisertum Österreich) war ein Nachfolgereich der Neuzeit, das sich auf das heutige Österreich konzentrierte und offiziell von 1804 bis 1867 bestand. Das Österreichische Kaiserreich war ein multinationales Reich und eine der Großmächte der Welt die Zeit. Das Kaiserreich Österreich war geografisch gesehen das zweitgrößte Land Europas nach dem Russischen Reich (621.538 Quadratkilometer), das zweitgrößte nach dem Russischen Reich und das größte und stärkste Land im Deutschen Bund. Seit seiner Gründung bis 1806 gehörten einige Länder des Kaiserreichs Österreich auch zum Heiligen Römischen Reich. Es folgte das Kaiserreich Österreich-Ungarn, dessen Proklamation ein diplomatischer Schachzug war, der infolge des Österreichisch-Ungarischen Ausgleichs von 1867 den Status Ungarns innerhalb des Kaiserreichs Österreich erhöhte. Das Österreichisch-Ungarische Kaiserreich (1867 bis 1918) selbst wurde aufgelöst am Ende des Ersten Weltkriegs von den Siegern zerstört und in einzelne neue Staaten aufgeteilt. Der Begriff „Kaiserreich Österreich“ wird auch für die habsburgischen Besitzungen vor 1804 verwendet, die keinen offiziellen Sammelnamen hatten, obwohl Österreich häufiger vorkommt.
Ferdinand I., Kaiser von Österreich, König von Ungarn und Böhmen (19. April 1793 – 29. Juni 1875) trat 1835 die Nachfolge seines Vaters (Kaiser Franz II./Franz I. von Österreich) als Kaiser und König (als Ferdinand V.) an. Nach einer Reihe von Aufständen im Jahr 1848 entschloss er sich abzudanken. Er war auch König der Lombardei-Venetien.
Ferdinand wurde als schwachsinnig und regierungsunfähig dargestellt, aber obwohl er Epileptiker und sicherlich nicht intelligent war, führte er ein zusammenhängendes und lesbares Tagebuch und soll sogar einen scharfen Verstand gehabt haben. Die bis zu zwanzig Anfälle pro Tag schränkten seine Fähigkeit, wirksam zu regieren, jedoch stark ein.
Obwohl er nicht für handlungsunfähig erklärt wurde, leitete ein Regentenrat (Erzherzog Luis, Graf Kolowrat und Fürst Metternich) die Regierung. Seine Ehe mit Prinzessin Maria Anna von Sardinien (1803–1884) wurde wahrscheinlich nie vollzogen, und es wird nicht angenommen, dass er auch andere Verbindungen hatte. Er ist berühmt für seinen einzigen schlüssigen Befehl: Als sein Koch ihm sagte, er dürfe keine Marillenknödel essen, weil diese außerhalb der Saison seien, sagte er: „Ich bin der Kaiser, und ich will Knödel!“ (Deutsch: Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.)
Als die Revolutionäre von 1848 auf das Schloss zumarschierten, soll er Metternich um eine Erklärung gebeten haben. Als Metternich antwortete, dass sie eine Revolution machten, soll Ferdinand gesagt haben: „Aber dürfen sie das?“ (Wienerdeutsch: Ja, dürfen's denn des?) Er wurde von Felix zu Schwarzenberg überzeugt, zugunsten seines Neffen Franz Joseph abzudanken (der nächste in der Reihe war Ferdinands jüngerer Bruder Franz Karl, aber er wurde überredet, auf seine Erbrechte zu verzichten (zu Gunsten seines Sohnes), der die nächsten 68 Jahre den österreichischen Thron innehaben sollte.
Ferdinand hielt die Ereignisse in seinem Tagebuch fest: „Die Angelegenheit endete damit, dass der neue Kaiser vor seinem alten Kaiser und Herrn, also mir, kniete und um einen Segen bat, den ich ihm gab, indem ich beide Hände auf seinen Kopf legte und ihn machte.“ das Zeichen des Heiligen Kreuzes ... dann umarmte ich ihn und küsste unseren neuen Herrn, und dann gingen wir in unser Zimmer. Danach hörten ich und meine liebe Frau die Heilige Messe ... Danach packten ich und meine liebe Frau unsere Koffer“
Ferdinand war der letzte böhmische König, der als solcher gekrönt wurde. Aufgrund seiner Sympathie für Böhmen (wo er den Rest seines Lebens auf der Prager Burg verbrachte) erhielt er den tschechischen Spitznamen „Ferdinand V., der Gute“ (Ferdinand Dobrotivý). In Österreich erhielt Ferdinand den Spitznamen „Ferdinand der Gütige“, wurde aber auch als „Gütinand der Fertige“ verspottet.
Er ist im Grab Nr. 62 der Kaisergruft in Wien beigesetzt.

Mehr...

 

10  Münzen in der Gruppe
2

(1737 X 843Pixel, Dateigröße: ~347K)
Beigetragen von: anonymous  2020-11-27
1848, Austria/Romania, Ferdinand I. Gold Ducat Coin. Karlsburg, Transylvania! Mint Year: 1848 Denomination: Gold Ducat Reference: Friedberg 481, KM-2262. Mint place: Karlsburg, Transylvania (E) Condition: Cleaned, scratches and digs, possibly removed from jewellery, otherwise about XF! M ...

(1500 X 753Pixel, Dateigröße: ~202K)
Beigetragen von: anonymous  2018-03-13
Haus Habsburg, Ferdinand I.Dukat 1841 A, Wien. Herinek 23, Jaeger/Jaeckel 247, Friedberg 481, K.M. 2262. GOLD. Randfehler, Kratzer, sehr schön +

(1199 X 597Pixel, Dateigröße: ~205K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-08
RDR / ÖSTERREICH Ferdinand I. 1835-1848. Dukat 1848, A Wien. 3.47 g. Schl. 272. Fr. 481. Kratzer / Scratches. Sehr schön-vorzüglich / Very fine- extremely fine.

(1005 X 479Pixel, Dateigröße: ~106K)
Beigetragen von: anonymous  2015-07-19
1848, Austrian Empire, Ferdinand I. Scarce Gold Ducat Coin. Last date of type! Nicknamed "Ferdinand V, the Good" by the Czech People. Mint year: 1848 Mint place: Vienna (A) Condition: A nice VF-XF! Denomination: Gold Ducat Reference: Friedberg 481, Schlumberger 272, Jaeger 247, KM-2 ...

(1605 X 800Pixel, Dateigröße: ~263K)
Beigetragen von: anonymous  2015-02-27
Austria. Ducat, 1838-A. Fr-481; KM-2282. Weight 0.1107 ounce. Ferdinand I. Obverse scratches. Extremely Fine. Estimated Value $125 - 150. Categories: World Gold Coins

(1605 X 800Pixel, Dateigröße: ~263K)
Beigetragen von: anonymous  2015-02-26
Austria. Ducat, 1838-A. Fr-481; KM-2282. Weight 0.1107 ounce. Ferdinand I. Obverse scratches. Extremely Fine. Estimated Value $125 - 150. Categories: World Gold Coins
Verwandte online Münzsammlungen

spa1 » Various Ducats (23 Münzen)
The first issue of this coin is thought to have been under Roger II of Sicily, who, in 1140, coined ducats bearing the figure of Christ, and the inscription, ‘Sit tibi, Christe, datus, quem tu regis iste ducatus’ (or roughly, “O Christ, let this ...

Verkauft für: $32.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364890803587 2024-05-23
AUSTRIA 20 Kreuzer 1868 - Silver .500 - aUNC - 364

Verkauft für: $12.0
Info: https://www.ebay.com/itm/204788134564 2024-05-23
AUSTRIA 20 Kreuzer 1869 - Silver .500 - VF - 362

Verkauft für: $15.0
Info: https://www.ebay.com/itm/204788134520 2024-05-23
AUSTRIA 20 Kreuzer 1870 - Silver .500 - XF- 363
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
20 Kreuzer Kaisertum Österreich (1804-1867) Silber Ferdinand I of Austria (1793 - 1875)
20 Kreuzer Kaisertum Österreich (1804-18 ...
Diese Gruppe hat   13 Münzen / 12 Preise
2 Ducat Tschechoslowakei  (1918-1992) Gold
2 Ducat Tschechoslowakei (1918-1992) Gold
Diese Gruppe hat   37 Münzen / 34 Preise
1/2 Thaler Kaisertum Österreich (1804-1867) Silber Francis II, Holy Roman Emperor (1768 - 1835)
1/2 Thaler Kaisertum Österreich (1804-18 ...
Diese Gruppe hat   4 Münzen / 3 Preise
2024-05-28 - New coin is added to 1 Rubel Russisches Reich (1720-1917) Silber Alejandro III (1 ...


    1 Rubel Russisches Reich (1720-1917) Silber Alejandro III (1 ...
Diese Gruppe hat    108 Münzen / 100 Preise



1883, Russia, Alexander III. Scarce Silver Coronation Rouble Coin. AU+
2024-06-18 - New coin is added to 1 Peso Dominikanische Republik Kupfer/Nickel


    1 Peso Dominikanische Republik Kupfer/Nickel
Diese Gruppe hat    2 Münzen / 2 Preise



DOMINICAN REPUBLIC 1 Peso 1989 - Columbus - aUNC - 2359
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise