8 Real Kaiserreich Mexiko (1821 - 1823) Silber

Metall:
Ausgabejahre:
1822

Katalog Verweise:

Unbenanntes Dokument
1823, Mexiko, August II. Turbide. Schöne und seltene 8-Reales-Silbermünze
Prägejahr: 1823
Stückelung: 8 Reales
Münzzeichen: Mo (Mexico Mint).
Prüfer: Joaquin Davila Madrid (JM)
Referenz: 1823-Mo/JM, KM-310. Selten!
Material: Silber (.903)
Gewicht: ca. 27g
Durchmesser: 39mm
Vorderseite: Kopf von Agustin Iturbide als Kaiser von Mexiko rechts.
Legende: AUGUSTINUS DEI PROVIDENTIA. Mo (im Monogramm). 1823 .
Rückseite: Gekrönter (großer) Adler, der auf einer Kaktuspflanze steht, die auf einer Insel wächst.
Legende: MEX . I . IMPERATOR CONSTITUT . 8 R . J . M .
Agustin Cosme Damian de Iturbide y Aramburu (27. September 1783 – 19. Juli 1824) war als Augustin I. von 1822 bis 1823 Kaiser von Mexiko.
1838 verlieh ihm die Regierung von Anastasio Bustamante posthum den Titel „Nationaler Befreier“.
Während einige Historiker ihm großes Verdienst dafür zuschreiben, dass er die Unabhängigkeit Mexikos ohne das Blutvergießen errungen hat, das in anderen lateinamerikanischen Ländern (z. B. in Bolívars Kriegen) herrschte, ziehen es die Mexikaner im Allgemeinen vor, andere nationale Befreier zu benennen, insbesondere Miguel Hidalgo, obwohl diese für extreme Gewalt sorgten und es ihnen nicht gelang, die Unabhängigkeit zu erreichen.
Iturbide wurde in der Stadt Valladolid, heute Morelia, im heutigen mexikanischen Bundesstaat Michoacan geboren. Damals war sie Teil des Vizekönigreichs Neuspanien. Er war Sohn von José Joaquin de Iturbide y Arregui und Maria Josefa de Aramburu y Carrillo de Figueroa, beide Spanier aus angesehenen Familien.
Er war ein fähiger Militärbefehlshaber und wurde 1816 zum Kommandeur der spanischen Streitkräfte im Norden Mexikos ernannt.
Allmählich wuchs jedoch seine Sympathie für die mexikanische Sache und er begann geheime Verhandlungen mit dem Rebellenführer Vicente Guerrero. 1820 schloss sich Iturbide den Rebellen an und nahm den Großteil seiner loyalen Armee mit. Die daraus entstandene Armee war als Armee der Drei Garantien bekannt. Im Februar 1821 veröffentlichten Iturbide und Vicente Guerrero den Plan de Iguala, der ein vereintes, separates und völlig unabhängiges Mexiko forderte.
Es gelang ihnen, die anderen Rebellen zu sammeln und die spanischen Royalisten aus dem Land zu vertreiben. Iturbide wurde Chef der neuen Regierungsjunta. In einem historischen Fehler unterzeichnete er mit den abziehenden Spaniern ein Abkommen, wonach sie mit dem Wert ihres Landbesitzes in harter Währung abreisen konnten. Da die Spanier den Großteil des besten Landes im Land besaßen, verlor Mexiko dadurch schnell seine gesamte Währung; sogar silberne Kirchenglocken und goldene Altarbilder wurden eingeschmolzen, um die Schulden zu begleichen, und Mexiko betrat die Welt als neue Nation im Zustand des Bankrotts.
Iturbide wurde von Conservadores (Konservativen) unterstützt und beeinflusst, die ein unabhängiges Mexiko mit einem Monarchen aus einer der europäischen Königsfamilien als Staatsoberhaupt befürworteten. Als kein europäisches Königshaus Mexikos Angebot annahm (da Spanien immer noch hoffte, Mexiko zurückzuerobern), überredeten seine Berater Iturbide, sich nach dem Vorbild Napoleons I. zum Kaiser ernennen zu lassen.
Iturbide tat dies mit aufrichtigem Widerwillen, da er aufrichtig an das Gottesgnadentum der Könige glaubte und dachte, dass er als jemand ohne königliches Blut unwürdig sei. Am Abend des 18. Mai 1822 wurde er von Soldaten auf der Straße zum Kaiser ausgerufen. Er erschien auf seinem Balkon und lehnte die Ehre ohne einen Beschluss des Kongresses ab. Früh am nächsten Morgen trat der Kongress zusammen und stimmte mit 77 zu 15 Stimmen dafür, ihn zum Kaiser zu ernennen. Am 21. Juli 1822 wurde er zum „Augustin I., Verfassungsmäßiger Kaiser von Mexiko“ gekrönt.
Iturbide versuchte, das Land so zu regieren, wie er die Armee geführt hatte. Er erteilte Befehle und befahl, diejenigen, die nicht seiner Meinung waren, einzusperren. Die Opposition gegen seine Regierung wuchs bald, und 1823 veröffentlichten verschiedene Regionalgouverneure und Militärkommandanten, darunter Guadalupe Victoria und Antonio López de Santa Anna, den „Plan de Casa Mata“, in dem sie Iturbides Sturz forderten und Mexiko zur Republik erklärten.
Am 19. März 1823 dankte Iturbide unter Zwang ab und willigte schließlich ein, das Land kampflos zu verlassen. Als Gegenleistung dafür erhielt er eine Pension. Er segelte ins Exil nach Italien und zog dann nach London, wo er seine Autobiografie „Statement of Some of the Principal Events in the Public Life of Agustin de Iturbide“ veröffentlichte. Im Jahr 1824, inmitten wachsender Instabilität, entschied die mexikanische Regierung, dass er eine Bedrohung für ihre Macht darstellte, und verfügte, dass er hingerichtet werden würde, sollte er jemals wieder einen Fuß nach Mexiko setzen. Bevor ihn die Nachricht davon in London erreichte, beschloss Agustin, in der Hoffnung zurückzukehren, die wachsende Instabilität zu beruhigen, und landete am 15. Juli 1824 in Soto la Marina, Tamaulipas. Er wurde sofort verhaftet und bald darauf von den örtlichen Behörden in der Stadt Padilla hingerichtet.
Im Jahr 1838 überführte die konservative Regierung von Anastasio Bustamante Iturbides Leichnam in die Kathedrale von Mexiko-Stadt und bestattete ihn erneut mit dem Titel „Nationaler Befreier“.
Im Jahr 1865 wurde Iturbides Enkel Agustin de Iturbide y Green vom einzigen anderen Kaiser des Landes, Maximilian I. von Mexiko, adoptiert und zum Erben ernannt.

Mehr...

 

11  Münzen in der Gruppe
2

(1620 X 800Pixel, Dateigröße: ~247K)
Beigetragen von: anonymous  2015-02-27
Mexico. 8 Reales, 1823-Mo JM. Eliz-168; KM-310. Augustin I Iturbide. Type 5. Pop 1; 2 finer, 1 in 55, 1 in 58. Brilliant mint luster. PCGS graded AU-53. Estimated Value $400 - 600. Categories: World Crowns and Minors

(1005 X 500Pixel, Dateigröße: ~118K)
Beigetragen von: anonymous  2015-02-23
MEXICO, Empire of Iturbide, Augustine (1822-1823), silver eight reales, 1823JM, Mexico city mint, (KM.310). Bright, very fine and scarce.

(1605 X 800Pixel, Dateigröße: ~275K)
Beigetragen von: anonymous  2015-02-26
Mexico. 8 Reales, 1822-Mo JM. Eliz-166; KM-310. Augustin I Iturbide, 1822-1823. NGC graded VF-30. Estimated Value $150 - 175. Categories: World Crowns and Minors Cont'd

(1077 X 510Pixel, Dateigröße: ~133K)
Beigetragen von: anonymous  2015-01-30
1823, Mexico, Emperor Agustin Iturbide. Large Silver 8 Reales Coin. XF-AU! RR! Mint Year: 1823 Denomination: 8 Reales Mint Mark: Mo (Mexico Mint). Assayer: Joaquin Davila Madrid (JM) Reference: 1822-Mo/JM, KM-310. Rare! Condition: A planchet imperfection (material defect), nume ...

(1077 X 524Pixel, Dateigröße: ~125K)
Beigetragen von: anonymous  2014-12-30
1823, Mexico, Emperor Agustin Iturbide. Large Silver 8 Reales Coin. R! Mint Year: 1823 Denomination: 8 Reales Condition: Cleaned VF/aXF! Mint Mark: Mo (Mexico Mint). Assayer: Joaquin Davila Madrid (JM) Reference: 1822-Mo/JM, KM-310. Rare! Material: Silver (.903) Weight: 26.94g ...

(1077 X 516Pixel, Dateigröße: ~119K)
Beigetragen von: anonymous  2016-10-12
1823, Mexico, Emperor Agustin Iturbide. Large Silver 8 Reales Coin. R! Mint Year: 1823 Denomination: 8 Reales Mint Mark: Mo (Mexico Mint). Assayer: Joaquin Davila Madrid (JM) Reference: 1823-Mo/JM, KM-310. R! Condition: Minor dark oxidation spots in reverse, numerouse edge marks ...

Verkauft für: $23.0
Urcaquary 1750, Portugal/Brazil, John V. Brass Coin Weight for a Gold ½ Moidore Coin. VF+ Condition: VF+ Mint Year: 1748 Denomination: ½ Moidore (coin weight) Diameter: ...

Verkauft für: $311.0
1797, Charles IV of Spain. Nice Spanish Gold 2 Escudos Coin. 6.73gm! Mint Year: 1797 Denomination: 2 Escudos Reference: Friedberg 296, KM-435.1. R! Mint Place: Madrid (privy mark: ...

Verkauft für: $48.0
1902, Mexico (2nd Republic). Large Silver "Eagle" Peso Coin. AU++ Mint Year: 1902 Reference: KM-409.2. Mint Place: Zacatecas (Zs) Condition: A nice lustre AU++ Denominati ...
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
5 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Silber Alexander I (1777-1825)
5 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Si ...
Diese Gruppe hat   41 Münzen / 38 Preise
5 Mark Königreich Württemberg (1806-1918) Silber Wilhelm II, German Emperor (1859-1941)
5 Mark Königreich Württemberg (1806-1918 ...
Diese Gruppe hat   73 Münzen / 73 Preise
8 Real Kaiserreich Mexiko (1821 - 1823) Silber Ferdinand VII. von Spanien (1784-1833)
8 Real Kaiserreich Mexiko (1821 - 1823) ...
Diese Gruppe hat   50 Münzen / 44 Preise
2024-06-19 - New coin is added to 2 Mark Königreich Preußen (1701-1918) Silber


    2 Mark Königreich Preußen (1701-1918) Silber
Diese Gruppe hat    66 Münzen / 62 Preise



1913, Prussia. Silver 2 Mark "Victory over Napoleon Centennial" Coin. AU! Mint Year: 1913 Reference: KM-532. Mint Place: Berlin (A) Condition: Lightly cleaned, otherwise AU! Denomination ...
2024-06-07 - Neue Münzen
Neue Münzen von sloveniacoins .
Eine von ihnen ist
MEXICO 100 Pesos 2004 Mo - Bi_Metallic - 180th Anniversary of Federation. - 1755
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise