5 Peseta Kingdom of Spain (1874 - 1931) Silber Alfonso XIII of Sp ...

1894, Spanien, Alfons XIII. Große 5-Peseten-Silbermünze.
Prägejahr: 1894 Prägeort: Valencia Nennwert: 5 Peseten Referenz: 1894-(94)-PG/V, KM-700. Material: Silber (.900) Durchmesser: 37,1 mm Gewicht: 24,75 g
Vorderseite: Junger Kopf von Alfonso XIII. links. Initialen des Graveurs (GS) unterhalb der Büste. Legende: ALFONSO XIII – POR LA G. DE DIOS (18) 1894 (94)
Rückseite: Gekröntes spanisches Wappen zwischen den Säulen des Herkules, geschmückt mit dem PLVS VLTRA-Motto. Legende: REY CONSTL. DE SPANA (PG) 5 PESETAS (.V.)
Alfonso XIII. (Alfonso León Fernando María Jaime Isidro Pascual Antonio de Borbón y Austria-Lorena; anglisiert: Alphonse Leon Ferdinand Mary James Isidor Pascal Anthony von Bourbon und Österreich-Lothringen) (Madrid, 17. Mai 1886 – Rom, 28. Februar 1941), König von Spanien, posthumer Sohn von Alfons XII. von Spanien, wurde bei seiner Geburt zum König ernannt. Er regierte von 1886 bis 1931. Seine Mutter, Königin Maria Christina, wurde während seiner Minderjährigkeit zur Regentin ernannt. Im Jahr 1902, als er sein 16. Lebensjahr vollendete, übernahm der König die Kontrolle über den Staat.
Obwohl Alfonsos Herrschaft kein gutes Ende nehmen sollte, begann sie doch gut. Die französische Zeitung Figaro beschrieb den jungen König als „den glücklichsten und beliebtesten aller Herrscher der Erde“.
Als er im Jahr 1902 volljährig wurde, war die Woche seiner Volljährigkeit geprägt von einer Woche voller Festlichkeiten, Stierkämpfen, Bällen und Empfängen in ganz Spanien.
Während seiner Herrschaft verlor Spanien seine letzten Kolonien auf dem amerikanischen Kontinent (Kuba und Puerto Rico) und auf den Philippinen; es kämpfte und gewann nach mehreren Rückschlägen einen Krieg in Marokko; es erlebte den Beginn der spanischen Generation von 1927 und ertrug die Diktatur von Miguel Primo de Rivera, die ihn letztlich den Thron kostete.
Während des Ersten Weltkriegs blieb Spanien aufgrund seiner familiären Verbindungen zu beiden Seiten und der geteilten öffentlichen Meinung neutral. Der König leitete vom Palacio de Oriente aus ein Büro für Gefangene, das das spanische diplomatische und militärische Netzwerk im Ausland nutzte, um für Tausende von Kriegsgefangenen einzutreten und Briefe aus ganz Europa zu empfangen und zu beantworten.
Er war ein Förderer des Tourismus in Spanien. Die Probleme mit der Unterbringung seiner Hochzeitsgäste veranlassten den Bau des Luxushotels Palace in Madrid. Er unterstützte auch die Schaffung eines Netzwerks staatlicher Herbergen (Parador) in historischen Gebäuden Spaniens. Seine Vorliebe für den Fußballsport führte zur Schirmherrschaft mehrerer „königlicher“ Fußballvereine wie Real Sociedad, Real Madrid, Real Betis und Real Unión.
Als am 14. April 1931 die Zweite Spanische Republik ausgerufen wurde, floh er und verließ Spanien, verzichtete jedoch nicht auf den Thron. Er ließ sich schließlich in Rom nieder, wo er im Grand Hotel wohnte.
Als der Spanische Bürgerkrieg ausbrach, machte Alfonso klar, dass er den Militäraufstand gegen die Volksfrontregierung befürwortete, doch General Francisco Franco erklärte im September 1936, dass die Nationalisten Alfonso niemals als König akzeptieren würden (die Anhänger des rivalisierenden Karlistenprätendenten bildeten einen wichtigen Teil der Franco-Armee). Zunächst ging er nach Frankreich ins Exil. Trotzdem schickte er 1936 seinen Sohn Juan de Borbón, Graf von Barcelona, ​​nach Spanien, um am Aufstand teilzunehmen. Doch nahe der französischen Grenze ließ General Mola ihn verhaften und des Landes vertreiben.
Am 15. Januar 1941 verzichtete Alfons XIII. auf den spanischen Thron und übergab ihn seinem dritten (von vier), aber zweiten überlebenden Sohn Juan, dem Vater des heutigen Königs Juan Carlos. Er starb anderthalb Monate später in Rom.
Die spanische Regierung ordnete eine dreitägige Staatstrauer an. Seine Beerdigung fand in Rom in der Kirche Santa Maria degli Angeli statt. Er wurde in der Kirche Santa Maria in Monserrato, der spanischen Nationalkirche in Rom, direkt unter den Gräbern von Papst Calixtus III. und Papst Alexander VI. beigesetzt. Im Januar 1980 wurden seine sterblichen Überreste nach El Escorial in Spanien überführt.

Mehr...

 

6  Münzen in der Gruppe

(3205 X 1545Pixel, Dateigröße: ~1M)
Beigetragen von: anonymous  2024-01-10
Untitled Document 1894, Kingdom of Spain, Alfonso XIII. Beautiful Silver 5 Pesetas Coin. VF+/aXF! Mint Year: 1894 Mint Place: Valencia Denomination: 5 Pesetas Reference: 1894-PGV, KM-700. Condition: A nicely toned VF+/aXF! Weight: 24.89gm Diameter: 37mm Material ...

(1077 X 521Pixel, Dateigröße: ~129K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-20
1893, Kingdom of Spain, Alfonso XIII. Large Silver 5 Pesetas Coin. VF+ Mint Year: 1893 Denomination: 5 Pesetas Reference: 1893-PGL, KM-700. Condition: Numerous circulation marks and scratche, minor deposits, otherwise VF+ Weight: 24.81gm Diameter: 37mm Material: Silver Obverse: ...

(1125 X 420Pixel, Dateigröße: ~109K)
Beigetragen von: anonymous  2015-02-03
Details about SPAIN 1892PG-M 5 Pesetas Silver Crown VF

(1077 X 513Pixel, Dateigröße: ~124K)
Beigetragen von: anonymous  2014-08-24
1894, Spain, Alfonso XIII. Large Silver 5 Pesetas Coin. VF Condition: VF Mint Year: 1894 Mint Place: Valencia Denomination: 5 Pesetas Reference: 1894-(94)-PG/V, KM-700. Material: Silver (.900) Diameter: 37.1mm Weight: 24.75gm Obverse: Young head of Alfonso XIII left. Engraver& ...

(982 X 480Pixel, Dateigröße: ~86K)
Beigetragen von: neman  2010-10-27
km#700,Alfonso XIII

(805 X 400Pixel, Dateigröße: ~73K)
Beigetragen von: gcoins  2010-08-24
Испания 5 песет (1892 г.) Серебро
Articles
Der spanische Céntimo und die Peseta waren be ...   Der spanische Céntimo und die Peseta waren beide im Spanien des 19. und 20. Jahrhunderts verwendete Währungseinheiten, wobei die Peseta die wichtigste Währungseinheit war und der Céntimo einen Bruchteil der Peseta darstellte. Spanische Peseta: Die Peseta wurde 1868 als offizielle Währung Spaniens eingeführt und ersetzte den Real. Es wurde in 1 ...
Der spanische Real und die Peseta waren beide ...   Der spanische Real und die Peseta waren beide in Spanien verwendete Währungseinheiten, existierten jedoch zu unterschiedlichen historischen Zeiten und hatten unterschiedliche Werte. Spanischer Real (Mittelalter bis 19. Jahrhundert): Der spanische Real entstand im Mittelalter als Silbermünze. Sie wurde im 14. Jahrhundert von König Pedro I. von ...

Verkauft für: $1.0
Info: https://www.ebay.com/itm/404964111213 2024-05-20
1947 (61) Spain 1 Peseta Lot#DS506 High Grade! Beautiful!

Verkauft für: $1.0
Info: https://www.ebay.com/itm/404964106891 2024-05-20
1941-M U.S. Philippines 1 Centavo Lot#DS504 High Grade! Beautiful!

Verkauft für: $40.0
Info: https://www.ebay.com/itm/305557894065 2024-05-20
GUATEMALA 1932 2 CENTAVOS QUETZAL BIRD COAT OF ARMS WORLD COIN
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Centimo Kingdom of Spain (1874 - 1931) Bronze Alfonso XIII of Spain (1886 - 1941)
1 Centimo Kingdom of Spain (1874 - 1931) ...
Diese Gruppe hat   6 Münzen / 4 Preise
5 Peseta Kingdom of Spain (1874 - 1931) Silber Alfonso XII of Spain (1857 -1885)
5 Peseta Kingdom of Spain (1874 - 1931) ...
Diese Gruppe hat   21 Münzen / 20 Preise
1 Peseta Erste Spanische Republik (1873 - 1874) Silber
1 Peseta Erste Spanische Republik (1873 ...
Diese Gruppe hat   15 Münzen / 13 Preise
2024-06-16 - Historical Coin Prices
1 Peso Mexiko (1867 - ) Silber
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-06-16 - New coin is added to 25 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Silber Nikolaus I (17 ...


    25 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Silber Nikolaus I (17 ...
Diese Gruppe hat    61 Münzen / 55 Preise



RUSSIA 25 KOPEKS 1839 IMPERIAL DOUBLE EAGLE EMPIRE SILVER WORLD COIN
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise