1 Ducaton Austrian Netherlands (1713-1795) Silber

Metall:
Ausgabejahre:
1774

Katalog Verweise:

1734, Niederlande, Gelderland. Großer Silberreiter (Ducaton) von 60 Stuivern. R!
Prägedatum: 1734 Provinz: Overyssel Referenz: Davenport 1824, KM-95.3. R! Nennwert: Ducaton von 60 Stuivers (Silberreiter) Durchmesser: 43 mm Material: Silber Gewicht: 32,5 g
Vorderseite: Gepanzerter Ritter auf Pferd, Schwert schwingend auf springendem Pferd nach rechts. Gekrönter Schild mit dem Wappen von Utrecht darunter. Legende: MO : NO : ARG : CONF : BELG : D : GEL . & . C . Z. Rückseite: Gekrönter Schild mit, getragen von gekrönten brüllenden Löwen. Datum (1734) im Blattwerk unten. Legende: CONCORDIA RES PARVAE . Halbmond. *
Hollandia war ein Schiff der Niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC), das am 13. Juli 1743 auf Annet auf den Scilly-Inseln Schiffbruch erlitt und 276 Todesopfer forderte. Das Wrack wurde 1971 von Rex Cowan, einem Londoner Anwalt, entdeckt. Hollandia wurde 1742 von der Niederländischen Ostindien-Kompanie in Amsterdam nach einem neuen Design als 700-Tonnen-Schiff mit 32 Kanonen und einer Länge von 42 Metern (138 Fuß) gebaut. Am 3. Juni 1743 verließ sie Texel als Teil einer Flotte nach Batavia mit einer großen Menge Handelsmünzen und mehreren wichtigen Passagieren. Am 13. Juli 1743 wurde es von der Flotte getrennt und traf in den frühen Morgenstunden auf Gunner Rock in der Nähe von Annet auf den Scilly-Inseln und sank in der Nähe, wobei alle Besatzungsmitglieder verloren gingen. Rex Cowan begann seine Suche nach Hollandia im Jahr 1968, begann mit niederländischen und englischen Archiven und nutzte (für die damalige Zeit) fortschrittliche Ausrüstung wie ein Protonenmagnetometer, um das Wrack schließlich am 16. September 1971 zu lokalisieren. Außerdem wurde eine große Menge Münzen geborgen als Bronzekanonen und Mörser.
Im Jahr 1659 begannen die niederländischen Staaten mit der Produktion des Dukatons „Silberreiter“, auf dem ein berittener Ritter zu Pferd abgebildet ist. Dieses Design mit einem Gewicht von 32,779 Gramm aus 0,941er Silber zeigte auf der Rückseite auch das gekrönte Wappen der Vereinigten Niederlande und ein Schild unter dem Ritter, das die Prägeprovinz anzeigte. Reiter-Dukatonen wurden bis 1798 geprägt. In der Zeit von 1726 bis 1751 wurden Dukatonen mit dem Monogramm der Niederländischen Ostindien-Kompanie geprägt. Als Handelsmünze verhalf ihr das bekannte Design des niederländischen Reiters dazu, mit bekannten Weltmünzen wie dem spanischen Dollar zu konkurrieren. Der Wert betrug 60 Stuiver.
Die Republik der Sieben Vereinigten Niederlande (oder „der Sieben Vereinigten Provinzen“) (kurz Niederländische Republik oder Vereinigte Provinzen, lateinisch Foederatae Belgii Provinciae oder Belgica Foederata) war zwischen 1581 und 1795 eine europäische Republik an ungefähr derselben Stelle wie das moderne Königreich der Niederlande, das der Nachfolgestaat ist.
Vor 1581 bestand das Gebiet der Niederlande aus einer Reihe von Herzogtümern, Grafschaften und unabhängigen Bistümern, von denen einige, aber nicht alle Teil des Heiligen Römischen Reiches waren. Heute ist dieses Gebiet zwischen den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Teilen Frankreichs und Deutschlands aufgeteilt. Die Niederlande entsprachen im 16. Jahrhundert in etwa den siebzehn Provinzen, die unter die Pragmatische Sanktion von 1549 des Heiligen Römischen Kaisers Karl V. fielen.
Durch Heirat, Krieg oder Verkauf wurden diese Staaten vom habsburgischen Kaiser Karl V. und seinem Sohn, König Philipp II. von Spanien, erworben. Im Jahr 1568 revoltierten die Niederlande unter der Führung von Wilhelm I. von Oranien gegen Philipp II. wegen hoher Steuern, der Verfolgung von Protestanten durch die Regierung und Philipps Bemühungen, die dezentralen mittelalterlichen Regierungsstrukturen der Provinzen zu modernisieren und zu zentralisieren. Dies war der Beginn des Achtzigjährigen Krieges.
Im Jahr 1579 unterzeichneten mehrere nördliche Provinzen der Niederlande die Union von Utrecht, in der sie sich gegenseitig bei der Verteidigung gegen die spanische Armee versprachen. Darauf folgte 1581 der Act of Abjuration, die Unabhängigkeitserklärung, mit der die Provinzen Philipp II. offiziell absetzten.
Die Vereinigten Provinzen versuchten zunächst, ihren eigenen Herrn zu wählen, und baten den Herzog von Anjou (Souverän von 1581–1583), sie zu regieren. Später, nach der Ermordung Wilhelms von Oranien (10. Juli 1584), lehnten sowohl Heinrich III. von Frankreich als auch Elisabeth I. von England das Angebot der Souveränität ab. Letzterer stimmte jedoch zu, die Vereinigten Provinzen in ein Protektorat Englands umzuwandeln (Vertrag von Nonsuch, 1585) und entsandte den Earl of Leicester als Generalgouverneur. Dies war kein Erfolg und 1588 wurden die Provinzen eine Republik.

Mehr...

 

6  Münzen in der Gruppe

(1445 X 730Pixel, Dateigröße: ~216K)
Beigetragen von: anonymous  2015-05-02
1774,NETHERLANDS. Gelderland. Ducaton, 1774. NGC AU Details--Scratches.KM-95.3; Dav-1824.

(1445 X 720Pixel, Dateigröße: ~216K)
Beigetragen von: anonymous  2015-05-01
1734,NETHERLANDS. Gelderland. Ducaton, 1734. NGC AU Details--Environmental Damage.Dav-1824; KM-95.3. Some minor corrosion from saltwater submersion.Pedigree: From the David Gray Collection. Ex: Vliegenthart.

(1445 X 735Pixel, Dateigröße: ~247K)
Beigetragen von: anonymous  2015-05-01
1734,NETHERLANDS. Gelderland. Ducaton, 1734. NGC AU Details--Environmental Damage.Dav-1824; KM-95.3. Minimal corrosion from saltwater submersion.Pedigree: From the David Gray Collection. Ex: Daniel Frank Sedwick LLC Internet-Only Sale #1 Lot #189 July 28, 2011. Ex: Vliegenthart.

(1445 X 747Pixel, Dateigröße: ~216K)
Beigetragen von: anonymous  2015-05-01
1734,NETHERLANDS. Gelderland. Ducaton, 1734. NGC Unc Details--Environmental Damage.Dav-1824; KM-95.3. Deeply toned.Pedigree: From the David Gray Collection. Ex: Vliegenthart.

(1445 X 714Pixel, Dateigröße: ~255K)
Beigetragen von: anonymous  2015-05-01
1733,NETHERLANDS. Gelderland. Ducaton, 1733. NGC EF Details--Environmental Damage.Dav-1824; KM-95.3; Del-1010. Planchet flaw at about 4 o'clock on obverse and reverse. Light surface corrosion. Toned.Pedigree: From the David Gray Collection. Purchased from Daniel Frank Sedwick December, 2008. Ex ...

(1077 X 499Pixel, Dateigröße: ~157K)
Beigetragen von: anonymous  2014-01-29
1734, Netherlands, Gelderland. Large Silver Rider (Ducaton) of 60 Stuivers. R! Mint Date: 1734 Province: Overyssel Reference: Davenport 1824, KM-95.3. R! Denomination: Ducaton of 60 Stuivers (Silver Rider) Condition: Cleaned with dark oxidation tone areas, light salt water dmage ...

Verkauft für: $13.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364885960240 2024-05-19
AUSTRIA 1/4 Florin 1858A - Silver .520 - VF- 313

Verkauft für: $26.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364885953755 2024-05-19
DENMARK 1 Krone 1916 - Silver 0.8 - Christian X. - XF - 4545 *

Verkauft für: $15.0
Info: https://www.ebay.com/itm/364885952891 2024-05-19
DENMARK 1 Krone 1915 - Silver 0.8 - Christian X. - aUNC - 4544 *
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Souverain D
1 Souverain D'Or Austrian Netherlands (1 ...
Diese Gruppe hat   15 Münzen / 15 Preise
1/2 Souverain D
1/2 Souverain D'Or Austrian Netherlands ...
Diese Gruppe hat   12 Münzen / 11 Preise
2024-06-11 - Historical Coin Prices
1 Scudo Italian city-states Silber
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-06-14 - Neue Münzen
Neue Münzen von jdmern .
Eine von ihnen ist
1856-D France 5 Centimes Lot#ZM6 Better Date
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise