1/4 Dollar Britisch-Indien (1858-1947) Silber Georg IV (1762-1830)

Metall:
Ausgabejahre:
1822

Katalog Verweise:

1822, Britisch-Westindien, Georg IV. Silberne 1/4-Dollar-Münze „Anchor Coinage“. Prägejahr: 1822 Referenz: KM-3. Nennwert: 1/4 Dollar Herrscher: Georg IV. von England Durchmesser: 25 mm Gewicht: 6,65 g Material: Silber Vorderseite: Krone über dem Anker, flankiert von gebrochenem Dollarwert (IV) an den Seiten. Datum unten. Legende: COLONIAR: BRITAN: MONET: 1822 Rückseite: Britisches Wappen im Blattwerk. Legende: GEORGIUS IV D:G: BRITANNIARUM REX F:D: Die Britischen Westindischen Inseln waren ein Begriff, der die Inseln in und um die Karibik bezeichnete, die Teil des Britischen Empire waren. Der Begriff wurde manchmal für Britisch-Honduras und Britisch-Guayana verwendet, obwohl diese Gebiete geografisch nicht zur Karibik gehören. Ab 1912 waren die Britischen Westindischen Inseln in acht Kolonien aufgeteilt: Die Bahamas, Barbados, Britisch-Guayana, Britisch-Honduras, Jamaika (mit seinen Nebengebieten die Turks- und Caicosinseln und die Kaimaninseln), Trinidad und Tobago, die Windward Islands und die Inseln unter dem Winde. Zwischen 1958 und 1962 waren alle Inselgebiete mit Ausnahme der Britischen Jungferninseln, der Bahamas, Britisch-Honduras und Britisch-Guayana in der Westindischen Föderation organisiert. Man hoffte, dass die Föderation als einzelne Nation unabhängig werden würde, aber sie hatte begrenzte Befugnisse, viele praktische Probleme und einen Mangel an Unterstützung in der Bevölkerung. Infolgedessen wurde die West Indies Federation aufgelöst. Die meisten Gebiete, darunter auch alle größeren, sind heute als eigenständige Länder unabhängig und Mitglied in vielen internationalen Foren wie der Organisation Amerikanischer Staaten, der Vereinigung Karibischer Staaten, der Welthandelsorganisation, den Vereinten Nationen, der Karibischen Gemeinschaft. unter anderem das Commonwealth of Nations und die Caribbean Development Bank. Der Rest sind britische Überseegebiete. Alle ehemaligen Nationen der Britischen Westindischen Inseln mit Ausnahme des Commonwealth of Dominica, Guyana und Trinidad und Tobago sind Commonwealth Realms. Georg IV. (George Augustus Frederick; 12. August 1762 – 26. Juni 1830) war vom Tod seines Vaters Georg III. am 29. Januar 1820 bis zu seinem eigenen Tod zehn Jahre später König von Hannover und dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Irland . Von 1811 bis zu seiner Thronbesteigung fungierte er als Prinzregent, während sein Vater aufgrund einer Krankheit, bei der man heute vermutet, dass es sich um Porphyrie handelte, in den Wahnsinn zurückfiel. Georg IV. ist vor allem für seinen extravaganten Lebensstil bekannt, der zur Mode der britischen Regentschaft beitrug. Im Jahr 1797 hatte er ein Gewicht von 111 kg oder 245 Pfund erreicht, und im Jahr 1824 war sein Korsett für eine Taille von 127 cm (50 Zoll) ausgelegt. Er war ein Förderer neuer Formen der Freizeit, des Stils und des Geschmacks. Er beauftragte John Nash mit dem Bau des Royal Pavilion in Brighton und dem Umbau des Buckingham Palace und Sir Jeffry Wyatville mit dem Wiederaufbau von Windsor Castle. Er war maßgeblich an der Gründung der National Gallery in London und des King's College London beteiligt. Er hatte ein schlechtes Verhältnis sowohl zu seinem Vater als auch zu seiner Frau Caroline von Braunschweig, der er sogar die Teilnahme an seiner Krönung verbot. Während des größten Teils der Regentschaft und Regierungszeit Georges kontrollierte Lord Liverpool als Premierminister die Regierung. Obwohl Georg IV. in den Napoleonischen Kriegen kaum eine Rolle spielte, mischte er sich doch in die Politik ein. Er widersetzte sich der katholischen Emanzipation und brachte das unpopuläre Gesetz über Schmerzen und Strafen im Parlament ein, in einem verzweifelten und letztendlich erfolglosen Versuch, sich von seiner Frau scheiden zu lassen.

Mehr...

 

8  Münzen in der Gruppe
2

(1365 X 663Pixel, Dateigröße: ~196K)
Beigetragen von: anonymous  2020-12-16
CoinWorldTV 1822, British West Indies, George IV. Silver 1/4 Dollar "Anchor Coinage" Coin. Mint Year: 1822 Reference: KM-3. Denomination: 1/4 Dollar Ruler: George IV of England Condition: Light scratches in obverse, dark toning, otherwise about XF! Diameter: 26mm Weight: 6.62gm Mat ...

(1537 X 718Pixel, Dateigröße: ~245K)
Beigetragen von: anonymous  2018-08-01
CoinWorldTV 1822, British West Indies, George IV. Silver 1/4 Dollar "Anchor Coinage" Coin. Mint year: 1822 Reference: KM-3. Denomination: 1/4 Dollar Ruler: George IV of England Condition: Minor contact-marks in fiields, otherwise a nice XF! Diameter: 25mm Weight: 6.65gm Material: S ...

(1125 X 420Pixel, Dateigröße: ~88K)
Beigetragen von: anonymous  2017-05-23
BRITISH WEST INDIES 1822 1/4 Dollar Anchor Silver VF+

(1200 X 593Pixel, Dateigröße: ~195K)
Beigetragen von: anonymous  2015-08-24
† COINS, WEST INDIES, BRITISH WEST INDIES Anchor Coinage, Silver ¼-Dollar, 1822 (KM 3; Br 858; Pr 10). Uncirculated, pleasantly toned. £150-200

(1200 X 594Pixel, Dateigröße: ~230K)
Beigetragen von: anonymous  2015-08-24
† COINS, WEST INDIES, BRITISH WEST INDIES Anchor Coinage, Silver ¼-Dollar, 1822/1 (KM 3; Br 858; Pr 10). About mint state, has been cleaned. £120-180

(1200 X 592Pixel, Dateigröße: ~207K)
Beigetragen von: anonymous  2015-08-24
† COINS, WEST INDIES, BRITISH WEST INDIES Anchor Coinage, Silver ¼-Dollar, 1820 (KM 3; Br 858; Pr 9). Frosty uncirculated, light handling marks and a toning spot on either side. with a note that this is ex Goodman £200-300

Verkauft für: $119.0
† Coins of India. Princely States. Lunavada, Copper Paisas (2), with lion motif (KM 10); Raja Bharat Shah, Paisas (3), Makrai (KM 1); Mewar, new Bhilwari Paisa (KM C3.2), Swarupshahi Rupee, ½-Rup ...

Verkauft für: $127.0
† Coins of India. Princely States. Jaipur, Silver Rupee, in the name of Shah ‘Alam II, Year 28 (KM 50); Silver Coins in the names of Queen Victoria and Madho Singh II: Rupees (3), Years 7, 17, 33 ...

Verkauft für: $508.0
† Å KE LIND É N COLLECTION, INDIAN, PRINCELY STATES AND INDEPENDENT KINGDOMS Kashmir, Ranbir Singh, Silver ½-Rupee, VS 1925, ¼-Rupee, VS 19XX, 1/8-Rupee, VS 1925, Copper Anna, VS 1920, ½-Anna, VS ...
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1/2 Amani Emirat Afghanistan (1823 - 1926) Gold
1/2 Amani Emirat Afghanistan (1823 - 192 ...
Diese Gruppe hat   6 Münzen / 5 Preise
1/3 Mohur Britische Ostindien-Kompanie (1757-1858) Gold
1/3 Mohur Britische Ostindien-Kompanie ( ...
Diese Gruppe hat   7 Münzen / 6 Preise
2024-04-18 - New coin is added to 100 Mon Japan Bronze


    100 Mon Japan Bronze
Diese Gruppe hat    7 Münzen / 5 Preise



JAPAN 1835-70(ND) 100 Mon VF
2024-04-19 - New coin is added to 1 Thaler / 32 Shilling Hamburg Silber Ferdinand II. (HRR)(15 ...


    1 Thaler / 32 Shilling Hamburg Silber Ferdinand II. (HRR)(15 ...
Diese Gruppe hat    8 Münzen / 8 Preise



Untitled Document 1626, Hamburg (Free Imperial City). Large Silver Thaler (32 Schilling) Coin. Mint Year: 1626 Mint Place: Hamburg Denomination: Thaler (32 Schilling) Referen ...
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise