1/2 Thaler Kurfürstentum Bayern (1623 - 1806) Silber Maximilian I ...

1754, Bayern, Maximilian III. Joseph. Silberne Madonna ½ Taler Münze. Spärlich! Prägejahr: 1754 Referenz: KM-499; Ref.H-305; JB-2181. Vorher. KM-222.. Nennwert: ½ Thaler Staat: Bayern (deutscher Staat) Zustand: In der Vergangenheit leicht gereinigt/gewischt, kleinere Schrötlingsfehler, ansonsten ein schöner Zustand! Gewicht: 13,69 g Durchmesser: 34 mm Material: Silber Vorderseite: Drapierte Büste von Maximilian III. Joseph rechts, trägt den Orden vom Goldenen Vlies und ein großes kreuzförmiges Abzeichen. Legende: DGMAX.IOS.&.PSDCPRSRIA&.EL.LL Rückseite: Die in Wolken sitzende Jungfrau (Madonna), in der linken Hand das Jesuskind und den gekreuzten Reichsapfel und in der rechten Hand das Zepter. Legende: PATRONA BAVARIAE. / 1754 . Maximilian III. Joseph (28. März 1727 – 30. Dezember 1777) war von 1745 bis 1777 Kurfürst von Bayern. Maximilian wurde in München geboren und war der älteste Sohn von Kaiser Karl VII. und seiner Frau Marie Amalie, Erzherzogin von Österreich. Seine Großeltern mütterlicherseits waren Kaiser Joseph I. und Wilhelmina Amalia von Braunschweig-Lüneburg. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1745 erbte er ein Land, das gerade von österreichischen Armeen überfallen wurde (siehe Österreichischer Erbfolgekrieg), gab schnell die kaiserlichen Ansprüche seines Vaters auf und schloss im Vertrag von Füssen Frieden mit Maria Theresia er erklärte sich bereit, ihren Ehemann, Großherzog Franz Stephan von Toskana, bei den bevorstehenden Kaiserwahlen zu unterstützen. Maximilian Joseph war ein fortschrittlicher und aufgeklärter Herrscher, der viel zur Verbesserung der Entwicklung seines Landes beitrug. 1747 wurde die Porzellanfabrik Nymphenburg gegründet. Münchens erste akademische Einrichtung, die Bayerische Akademie der Wissenschaften, wurde 1759 von Maximilian III. gegründet. Während der schweren Not im Jahr 1770 verkaufte Maximilian Kronjuwelen, um Maislieferungen zu bezahlen. In diesem Jahr erließ er auch sein Edikt gegen den übertriebenen Prunk der Kirche, der zum Ende der Ära des bayerischen Rokoko beitrug. Er verbot auch die Oberammergauer Passionsspiele. 1771 regelte der Kurfürst den allgemeinen Schulbesuch. Im Dezember 1777 starb Maximilian Joseph an den Pocken, ohne einen Erben zu hinterlassen. Als Letzter des jüngeren Zweigs der Wittelsbacher-Dynastie, die auf Ludwig IV., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, zurückging und Bayern seit dem frühen 14. Jahrhundert regierte, führte sein Tod zu einem Erbfolgestreit und dem kurzen Bayerischen Erbfolgekrieg. Maximilians Gemahlin Maria Anna Sophia von Sachsen verhandelte mit Preußen, um die Unabhängigkeit Bayerns gegenüber Österreich zu sichern. Sein Nachfolger wurde schließlich sein entfernter Cousin, der pfälzische Kurfürst Karl IV. aus dem obersten Zweig der Dynastie. Max III. Joseph ist in der Krypta der Theatinerkirche in München begraben. Max III. Joseph beauftragte François de Cuvilliés 1751 mit dem Bau des prächtigen Cuvilliés-Theaters im Rokokostil. Wolfgang Amadeus Mozart wurde vom musikalisch begabten und komponierenden Maximilian III. Joseph empfangen, aus strenger Genügsamkeit jedoch keine Stelle angeboten.

Mehr...

 

8  Münzen in der Gruppe
2

(1500 X 735Pixel, Dateigröße: ~190K)
Beigetragen von: anonymous  2018-05-18
Bayern. Maximilian III. Joseph 1745-1777. 1/2 Madonnentaler 1774, München. Hahn 305.Sehr schön - vorzüglich

(1537 X 755Pixel, Dateigröße: ~248K)
Beigetragen von: anonymous  2018-01-24
1754, Bavaria, Maximilian III Joseph. Silver Madonna ½ Thaler Coin. Scarce! Mint Year: 1754 Reference: KM-499. Denomination: ½ Thaler State: Bavaria (German State) Condition: Lightly cleaned/wiped in the past, minor planchet-imperfections, otherwise a nice VF! Weight: 13.69gm Diame ...

(900 X 451Pixel, Dateigröße: ~107K)
Beigetragen von: anonymous  2015-11-21
Bayern1/2 Taler 1754. Hahn 305. Fast sehr schön

(900 X 454Pixel, Dateigröße: ~94K)
Beigetragen von: anonymous  2015-11-26
Bayern, Maximilian III. Joseph 1/2 Taler 1754. Hahn 305. Fast sehr schön

(1125 X 420Pixel, Dateigröße: ~92K)
Beigetragen von: anonymous  2015-09-02
GERMANY-BAVARIA 1754 1/2 Thaler Madonna Silver F-VF

(1205 X 600Pixel, Dateigröße: ~178K)
Beigetragen von: anonymous  2015-03-02
German States - Bavaria. ½ Taler, 1774. KM-499 (222). Maximilian III, Josef. Bust right. Reverse: Seated Madonna with child. Natural edge flaw. NGC graded About Uncirculated, Details (Surface Hairlines). Estimated Value $150 - 200. Categories: World Crowns and Minors

Verkauft für: $24.0
TYROL (Austria) 20 Kreuzer 1809 - Silver - Maximilian Joseph I. Bavaria - 2105

Verkauft für: $153.0
HANNOVER 1 Thaler 1847 A - Silver 0.993 - Ernst August - VF - 2108

Verkauft für: $82.0
HANNOVER 1 Thaler 1838 A - Silver 0.993 - Ernst August - VF- - 2111
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
2 Thaler Königreich Bayern (1806 - 1918) Silber Maximilian II. Joseph (Bayern)(1811 - 1864)
2 Thaler Königreich Bayern (1806 - 1918) ...
Diese Gruppe hat   38 Münzen / 37 Preise
2 Thaler Königreich Bayern (1806 - 1918) Silber Ludwig I. (Bayern)(1786 – 1868)
2 Thaler Königreich Bayern (1806 - 1918) ...
Diese Gruppe hat   32 Münzen / 31 Preise
2 Thaler Königreich Preußen (1701-1918) Silber Friedrich Wilhelm IV. (1795 - 1861)
2 Thaler Königreich Preußen (1701-1918) ...
Diese Gruppe hat   65 Münzen / 65 Preise
2024-05-28 - Historical Coin Prices
5 Cent Kanada Nickel George V (1865-1936)
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-05-24 - Neue Münzen
Neue Münzen von sloveniacoins .
Eine von ihnen ist
ORDER OF MALTA 10 Liras 2005 Proof - John Paul II - 759
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise