Die Geschichte der Münzprägung auf den Jungfe ...

Die Geschichte der Münzprägung auf den Jungferninseln ist eng mit den Kolonialmächten verbunden, die die Inseln im Laufe der Jahrhunderte kontrollierten. Hier ist ein Überblick über die Münzgeschichte der Jungferninseln:

Vorkoloniale Ära: Vor der Ankunft der europäischen Kolonisatoren verfügten die indigenen Völker der Jungferninseln über kein auf Münzen basierendes Währungssystem. Stattdessen verließen sie sich auf Tauschhandel, Handel und die Nutzung natürlicher Ressourcen als Tauschmittel.

Spanische Kolonisierung: Die Jungferninseln wurden ursprünglich von den Arawak- und Carib-Völkern besiedelt. Im Jahr 1493 sichtete Christoph Kolumbus die Inseln während seiner zweiten Reise nach Amerika und die Spanier beanspruchten sie später für sich. Allerdings errichteten die Spanier keine dauerhaften Siedlungen auf den Inseln, und es gibt kaum Hinweise auf den Umlauf spanischer Münzen in der Region.

Dänische Kolonisierung: Im 17. Jahrhundert gründete die Dänische Westindien-Kompanie Kolonien auf den Inseln St. Thomas, St. John und St. Croix, die zusammen als Dänische Westindien bekannt wurden. In den dänischen Kolonien zirkulierten dänische Währungen, darunter Rigsdaler und Skilling-Münzen, und der lokale Handel wurde mit diesen Münzen abgewickelt.

Britische Besatzung: Zu verschiedenen Zeiten im 19. Jahrhundert besetzten die Briten vorübergehend die Jungferninseln, insbesondere während Konflikten mit Dänemark und den Napoleonischen Kriegen. Während dieser Besatzungsperioden zirkulierte möglicherweise britisches Geld, es liegen jedoch nur begrenzte Informationen über spezifische Münzprägungen auf den Jungferninseln in dieser Zeit vor.

Übernahme durch die Vereinigten Staaten: 1917 kauften die Vereinigten Staaten die Dänischen Westindischen Inseln von Dänemark und benannten sie in Amerikanische Jungferninseln um. Nach der Übernahme wurde die US-Währung zur Hauptwährung der Inseln, und vom US-Finanzministerium ausgegebene Münzen und Banknoten wurden für Transaktionen verwendet.

Moderne Münzprägung: Heute ist der US-Dollar (USD) die offizielle Währung der Amerikanischen Jungferninseln, und von der US-Regierung ausgegebene Münzen und Banknoten sind auf dem Territorium im Umlauf. Die US Mint produziert Münzen, darunter Quarters, Dimes, Nickels und Pennies, die im täglichen Verkehr verwendet werden.

2024-05-30 - Historical Coin Prices
5 Peseta Kingdom of Spain (1874 - 1931) Silber Alf ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-05-17 - Historical Coin Prices
80 Real Spanien Gold Isabella II of Spain (1830- 1904)
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details