Deutsch-Ostafrika, ein im späten 19. Jahrhund ...

Deutsch-Ostafrika, ein im späten 19. Jahrhundert von Deutschland gegründetes Kolonialgebiet, gab während seiner Existenz verschiedene Münzen heraus. Diese Münzen waren hauptsächlich in Rupien, Pfennigen und Hellern denominiert. Hier sind einige Beispiele für Münzen, die für Deutsch-Ostafrika geprägt wurden:

Rupien-Münzen:
Deutsch-Ostafrika gab Silber- und Goldmünzen in Rupien aus. Diese Münzen zeigten auf der Vorderseite oft das Porträt des regierenden deutschen Kaisers oder der Kaiserin und auf der Rückseite das Wappen der Deutsch-Ostafrikanischen Kompanie oder andere relevante Symbole.
Die Rupienmünzen wurden typischerweise in Bruchteilen und Vielfachen geprägt, beispielsweise als 1/2 Rupie, 1 Rupie, 2 Rupien und 5 Rupien.

Pfennig- und Heller-Münzen:
Deutsch-Ostafrika gab auch Kupfer- und Bronzemünzen in Pfennig und Heller für kleinere Stückelungen aus. Diese Münzen wurden für alltägliche Transaktionen verwendet und in verschiedenen Stückelungen geprägt, darunter 1/2 Heller, 1 Heller, 2 Heller, 5 Heller, 10 Heller und 20 Heller.
Das Design dieser Münzen zeigte oft den Nennwert und andere relevante Symbole wie das Prägedatum und das Münzzeichen.

Maria Theresia Taler:
Obwohl der Maria-Theresien-Taler, eine von der Habsburgermonarchie ausgegebene Silbermünze, nicht speziell für Deutsch-Ostafrika geprägt wurde, war er in der Region weit verbreitet und wurde neben anderen Münzen als Zahlungsmittel verwendet.
Der Maria-Theresien-Taler zeigt auf der Vorderseite das Porträt der Kaiserin Maria Theresia und auf der Rückseite das Wappen der Habsburgermonarchie.

Überstempel und Gegenstempel:
Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Münzen in Deutsch-Ostafrika wurden einige Münzen aus anderen Regionen mit den Initialen „DOA“ (Deutsch-Ostafrika) überprägt oder gegengestempelt, um auf ihre Verwendung in dem Gebiet hinzuweisen.
Auf Münzen wie den Indischen Rupien und Britisch-Ostafrika-Münzen wurden Überprägungen und Gegenstempel angebracht, um sie für den Umlauf in Deutsch-Ostafrika anzupassen.
Aufgrund ihrer historischen Bedeutung und Seltenheit erfreuen sich diese Münzen bei Numismatikern und Sammlern kolonialer afrikanischer Währung großer Beliebtheit. Sie bieten wertvolle Einblicke in die wirtschaftliche und politische Geschichte Deutsch-Ostafrikas während der Kolonialzeit.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Rupee Deutsch-Ostafrika (1885-1919) Silber Wilhelm II, German Emperor (1859-1941)
1 Rupee Deutsch-Ostafrika (1885-1919) Si ...
Diese Gruppe hat   90 Münzen / 90 Preise
5 Heller Deutsch-Ostafrika (1885-1919) Kupfer/Nickel
5 Heller Deutsch-Ostafrika (1885-1919) K ...
Diese Gruppe hat   5 Münzen / 5 Preise
10 Heller Deutsch-Ostafrika (1885-1919) Kupfer/Nickel
10 Heller Deutsch-Ostafrika (1885-1919) ...
Diese Gruppe hat   11 Münzen / 11 Preise
2024-05-26 - New coin is added to 1 Rubel Russisches Reich (1720-1917) Silber Alejandro III (1 ...


    1 Rubel Russisches Reich (1720-1917) Silber Alejandro III (1 ...
Diese Gruppe hat    108 Münzen / 100 Preise



RUSSIA 1883 ROUBLE EMPEROR ALEXANDER III CORONATION SILVER WORLD COIN
2024-05-17 - New coin is added to 1/2 Mark Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Silber


    1/2 Mark Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Silber
Diese Gruppe hat    47 Münzen / 36 Preise



1918-F, Germany (Empire). Silver ½ Mark Coin. Open "8" in date. Lustre UNC! Mint Date: 1918-F Reference: KM-17. Mint Place: Stuttgart (F) Condition: Brilliant unci ...