Während der Herrschaft von Georg III. wurde i ...

Während der Herrschaft von Georg III. wurde im gesamten britischen Empire eine große Vielfalt an Silbermünzen geprägt. Diese Münzen wurden für alltägliche Transaktionen, Handel und Gewerbe verwendet. Hier sind einige der wichtigsten Arten von Silbermünzen, die während der Herrschaft Georgs III. geprägt wurden:

Schilling: Der Schilling war eine Standardwährungseinheit im Britischen Empire, und Silberschillingmünzen mit dem Porträt von Georg III. wurden in großen Mengen geprägt. Sie wurden für verschiedene Transaktionen verwendet und waren ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Handels.

Sixpence: Der Sixpence, im Wert eines halben Schillings, war eine weitere häufig verwendete Währung. Silberne Sixpence-Münzen mit dem Porträt von Georg III. waren weit verbreitet und wurden für kleinere Transaktionen verwendet.

Krone: Die Krone war eine große Silbermünze mit einem Nennwert von fünf Schilling. Diese Münzen wurden oft zu besonderen Anlässen oder zur Erinnerung an bedeutende Ereignisse ausgegeben. Typischerweise waren sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite kunstvolle Motive mit wichtigen Symbolen oder nationalen Emblemen zu sehen.

Halbkrone: Die Halbkrone war eine kleinere Silbermünze mit einem Nennwert von zwei Schilling und Sixpence. Diese Münzen waren im gesamten britischen Empire weit verbreitet und wurden für alltägliche Transaktionen verwendet.

Florin: Der Florin, auch Zwei-Schilling-Münze genannt, wurde in den späteren Regierungsjahren Georgs III. eingeführt. Diese Münzen waren auf beiden Seiten charakteristisch gestaltet und wurden häufig für alltägliche Transaktionen verwendet.

Grüngeld: Während der Regierungszeit Georgs III. wurde weiterhin Grüngeld ausgegeben, das aus Silbermünzen bestand, die speziell für die traditionellen Gründonnerstagszeremonien geprägt wurden. Zu diesen Münzen gehörten der Grünpfennig, der Zweipence, der Dreipence und der Vierpence, alle mit dem Porträt von Georg III.

Bankmünzen: Zusätzlich zu den offiziellen, von der Regierung ausgegebenen Münzen zirkulierten während der Regierungszeit Georgs III. verschiedene privat ausgegebene Münzen und von Banken ausgegebene Münzen als Zahlungsmittel. Diese Münzen bestanden oft aus Silber und dienten als Ergänzung zu offiziellen Münzen in Gebieten, in denen es an Bargeld mangelte.

Diese Silbermünzen spielten während der Herrschaft Georgs III. eine entscheidende Rolle in der Wirtschaft des britischen Empire. Sie sind bei Sammlern britischer Münzen begehrt und dienen als wichtige historische Artefakte aus dem späten 18. und frühen 19. Jahrhundert.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1/2 Crown Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland (1801-1922) Silber Georg III (1738-1820)
1/2 Crown Vereinigtes Königreich von Gro ...
Diese Gruppe hat   22 Münzen / 15 Preise
1 Shilling Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland (1801-1922) Silber Georg III (1738-1820)
1 Shilling Vereinigtes Königreich von Gr ...
Diese Gruppe hat   34 Münzen / 32 Preise
1 Shilling Königreich Großbritannien (1707-1801) Silber Georg III (1738-1820)
1 Shilling Königreich Großbritannien (17 ...
Diese Gruppe hat   40 Münzen / 35 Preise
2024-06-11 - New coin is added to 1 Tugrik Mongolei Bronze/Aluminium


    1 Tugrik Mongolei Bronze/Aluminium
Diese Gruppe hat    5 Münzen / 3 Preise



MONGOLIA 1 Togrog 1971 - Mongolian Revolution - VF - 1341
2024-06-14 - Neue Münzen
Neue Münzen von lne.inc .
Eine von ihnen ist
China-Yunnan (1917) Silver 50 Cents - LM-863a Net Flag - PCGS XF Details