Karl Alexander, Markgraf von Brandenburg-Ansb ...

Karl Alexander, Markgraf von Brandenburg-Ansbach, regierte von 1736 bis zu seinem Tod im Jahr 1757. Während seiner Herrschaft wurden in der Markgrafschaft Brandenburg-Ansbach, die zum Heiligen Römischen Reich gehörte, Silbermünzen geprägt. Diese Silbermünzen trugen typischerweise sein Porträt und verschiedene mit der Markgrafschaft verbundene Symbole.

Die spezifischen Arten und Nennwerte der während der Herrschaft Karl Alexanders ausgegebenen Silbermünzen hingen von der Politik der Münzstätte und den wirtschaftlichen Bedingungen der Zeit ab. Einige gängige Bezeichnungen könnten sein:

Taler: Taler waren große Silbermünzen, die in dieser Zeit häufig für den internationalen Handel in Mitteleuropa verwendet wurden. Sie zeigten oft auf der Vorderseite das Porträt des Herrschers und auf der Rückseite das Wappen oder andere Symbole.

Gulden: Gulden waren kleinere Silbermünzen, die häufig für inländische Transaktionen innerhalb der Markgrafschaft verwendet wurden. Auch sie zeigten typischerweise das Porträt des Herrschers und verschiedene heraldische Symbole.

Kreuzer: Kreuzer waren Bruchteile von Silbermünzen, die für kleinere Transaktionen verwendet wurden. Sie könnten im Vergleich zu größeren Nennwerten einfachere Designs dargestellt haben.

Die Motive und Inschriften auf diesen Münzen variierten je nach den Vorlieben der herrschenden Autorität und den Traditionen der Region. Möglicherweise enthielten sie lateinische Inschriften, die Titel des Markgrafen und andere für die Markgrafschaft relevante symbolische Bilder.

Beispiele der Silbermünzen Karl Alexanders finden sich in numismatischen Sammlungen und historischen Archiven und bieten wertvolle Einblicke in die wirtschaftliche und politische Landschaft der Markgrafschaft Brandenburg-Ansbach während seiner Herrschaft.
2024-06-24 - Historical Coin Prices
50 Para Serbien Silber Milan I. (Serbien)
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-06-23 - Historical Coin Prices
1 Centesimo Königreich Italien (1805–1814) Kupfer ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details