Die Kopeke (auch Kopek oder Kopiejka geschrie ...

Die Kopeke (auch Kopek oder Kopiejka geschrieben) ist eine historische und aktuelle Währungseinheit, die in verschiedenen Ländern verwendet wird, vor allem in Osteuropa und Teilen der ehemaligen Sowjetunion. Die Kopeke hat in verschiedenen Regionen verschiedene Variationen in Bezug auf Material, Stückelung und Design erfahren. Hier sind einige bemerkenswerte Varianten des silbernen Kopeken:

Russisches Reich:
Im Russischen Reich war die Kopeke die kleinste Währung und wurde in der Anfangsphase ihrer Verwendung in Silber geprägt. Diese silbernen Kopeken wurden in verschiedenen Designs und Stückelungen ausgegeben, darunter 1 Kopeke, 2 Kopeken, 3 Kopeken und so weiter.
Die Motive zeigten typischerweise das kaiserlich-russische Wappen oder das Profil des regierenden Monarchen auf der Vorderseite und den Nennwert und das Münzzeichen auf der Rückseite.

Die Sowjetunion:
Nach der Russischen Revolution im Jahr 1917 verwendete die Sowjetunion weiterhin die Kopeke als Währung. Anfangs wurden noch Silbermünzen geprägt, doch aufgrund der wirtschaftlichen Herausforderungen und des Übergangs zur sozialistischen Wirtschaft setzten sich immer häufiger unedle Metalllegierungen durch.
Kopeken aus der Sowjetzeit wurden oft in Kupfer-Nickel- oder Aluminium-Bronze-Legierungen geprägt, mit Motiven mit sozialistischen Symbolen, Porträts kommunistischer Führer sowie industriellen oder landwirtschaftlichen Motiven.

Postsowjetische Staaten:
Nach der Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 verwendeten viele der neuen unabhängigen Staaten weiterhin die Kopeke als Währung, wenn auch mit unterschiedlichen Designs und Nennwerten.
Einige Länder wie Russland und Weißrussland gaben weiterhin Kopeken in Legierungen aus unedlen Metallen aus, während andere, wie die Ukraine und Moldawien, dazu übergingen, für alltägliche Transaktionen niedrigere Nennwerte ihrer jeweiligen Währungen (Hrywnja und Leu) zu verwenden.
Die Designs postsowjetischer Kopeken waren sehr unterschiedlich und enthielten oft nationale Symbole, historische Persönlichkeiten und kulturelle Motive, die für das jeweilige Land relevant waren.

Sammler- und Gedenkkopeken:
Im Laufe der Geschichte wurden zu besonderen Anlässen, Jubiläen und Veranstaltungen verschiedene Gedenk- und Sammler-Kopeken ausgegeben. Diese Münzen zeichnen sich oft durch einzigartige Designs, Edelmetallzusammensetzungen (wie Silber oder Gold) und begrenzte Auflagen aus, was sie bei Sammlern sehr begehrt macht.
Insgesamt hat der Silberkopeck eine reiche Geschichte und spielte eine wichtige Rolle im Währungssystem vieler Länder Osteuropas und der ehemaligen Sowjetunion. Obwohl sich ihre Verwendung im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat, bleibt die Kopeke ein Symbol von kultureller und historischer Bedeutung in der Region.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
50 Kopeke Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik  (1917-1922) Silber
50 Kopeke Russische Sozialistische Föder ...
Diese Gruppe hat   52 Münzen / 39 Preise
20 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Silber Nikolaus II (1868-1918) / Alexander II (1818-1881)
20 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) S ...
Diese Gruppe hat   94 Münzen / 75 Preise
10 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Silber Nikolaus I (1796-1855)
10 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) S ...
Diese Gruppe hat   5 Münzen / 5 Preise
2024-05-16 - Historical Coin Prices
5 Franc Kingdom of France (1815-1830) Silber Ludwi ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-05-16 - New coin is added to 20 Franc Erstes Kaiserreich (1804-1814) Gold Napoleon Bonapa ...


    20 Franc Erstes Kaiserreich (1804-1814) Gold Napoleon Bonapa ...
Diese Gruppe hat    162 Münzen / 151 Preise



1812, France (Empire), Napoleon I. Gold 20 Francs Coin. (Cleaned XF-AU) 6.49gm! Mint Year: 1812 Mint Place: Paris (A) Denomination: 20 Francs Engravers: Brenet & Tiolier. References: Fr ...