Während der Regierungszeit von König Georg VI ...

Während der Regierungszeit von König Georg VI., die von 1936 bis 1952 dauerte, wurden im gesamten britischen Empire verschiedene Silber- und Goldmünzen geprägt. Hier sind einige der wichtigsten Arten von Silber- und Goldmünzen, die während der Herrschaft Georgs VI. ausgegeben wurden:

Gold-Sovereign: Der Gold-Sovereign war die Flaggschiff-Goldmünze des britischen Empire mit einem Nennwert von einem Pfund (£1). Diese Münzen wurden in großen Mengen geprägt und häufig im internationalen Handel und als Wertaufbewahrungsmittel verwendet. Sie zeigten typischerweise das Porträt von Georg VI. auf der Vorderseite und das ikonische Motiv „St. Georg und der Drache“ auf der Rückseite.

Gold-Half-Sovereign: Der Half-Sovereign war eine Goldmünze mit kleinerem Nennwert und einem Wert von einem halben Pfund (0,50 £). Diese Münzen waren auch weit verbreitet und wurden für kleinere Transaktionen verwendet. Sie zeigten ähnliche Motive wie Souveräne, mit dem Porträt von Georg VI. auf der Vorderseite und dem Motiv „St. Georg und der Drache“ auf der Rückseite.

Gold-Fünf-Pfund-Münze: Gold-Fünf-Pfund-Münzen, auch Fünf-Pfund-Münzen genannt, wurden gelegentlich während der Herrschaft Georgs VI. geprägt, typischerweise als Gedenk- oder Präsentationsstücke. Diese Münzen hatten einen höheren Nennwert und wurden oft zu besonderen Anlässen in begrenzter Stückzahl geprägt.

Silberkrone: Die Krone war eine große Silbermünze mit einem Nennwert von fünf Schilling. Diese Münzen wurden oft zu besonderen Anlässen oder zur Erinnerung an bedeutende Ereignisse ausgegeben. Typischerweise waren sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite kunstvolle Motive mit wichtigen Symbolen oder nationalen Emblemen zu sehen.

Silberne Halbkrone: Die Halbkrone war eine kleinere Silbermünze mit einem Nennwert von zwei Schilling und Sixpence. Diese Münzen waren im gesamten britischen Empire weit verbreitet und wurden für alltägliche Transaktionen verwendet.

Silberflorin: Der Florin, auch Zwei-Schilling-Münze genannt, war während der Herrschaft Georgs VI. ein beliebter Münzwert. Diese Münzen wurden häufig für alltägliche Transaktionen verwendet und waren auf beiden Seiten charakteristisch gestaltet.

Silberschilling: Der Schilling war eine Standardwährungseinheit im britischen Empire, und Silberschillingmünzen mit dem Porträt von Georg VI. wurden in großen Mengen geprägt. Sie wurden für verschiedene Transaktionen verwendet und waren ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Handels.

Diese Silber- und Goldmünzen spielten während der Herrschaft Georgs VI. eine entscheidende Rolle in der Wirtschaft des britischen Empire. Sie sind bei Sammlern britischer Münzen begehrt und dienen als wichtige historische Artefakte aus der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Crown Vereinigtes Königreich (1922-) Silber Georg VI (1895-1952)
1 Crown Vereinigtes Königreich (1922-) S ...
Diese Gruppe hat   8 Münzen / 5 Preise
2 Shilling Vereinigtes Königreich Silber Georg VI (1895-1952)
2 Shilling Vereinigtes Königreich Silber ...
Diese Gruppe hat   7 Münzen / 6 Preise
2024-05-19 - Historical Coin Prices
1 Florin Vereinigtes Königreich von Großbritannien ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details
2024-05-17 - New coin is added to 2 Real Spanien Silber


    2 Real Spanien Silber
Diese Gruppe hat    3 Münzen / 2 Preise



1504, Spain, Ferdinand & Isabella I (Catholic Monarchs). Silver 2 Reales Cob Coin. Mint Place: Seville (S) Mint Period: 1469-1504 Denomination: Silver 2 Reales Reference: X Calico Type ...