Während der Präsidentschaft Abraham Lincolns ...

Während der Präsidentschaft Abraham Lincolns setzte die United States Mint ihren Betrieb fort, produzierte Münzen für den Umlauf und deckte den Geldbedarf des Landes. Hier sind einige Schlüsselaspekte der United States Mint während Lincolns Präsidentschaft (1861–1865):

Münzproduktion: Die United States Mint produzierte weiterhin Münzen verschiedener Nennwerte, darunter Cent, halbe Dimes, Dimes, Viertel, halbe Dollar und Dollar. Diese Münzen wurden in Philadelphia sowie in Zweigprägeanstalten in New Orleans, San Francisco und später in Carson City und Denver geprägt.

Münzprägung aus der Zeit des Bürgerkriegs: Der Bürgerkrieg brach während Lincolns Präsidentschaft aus und hatte erhebliche Auswirkungen auf die Münzproduktion. Kriegsbedingte Metallknappheit führte zu Veränderungen in der Zusammensetzung der Münzen. So wurde beispielsweise der Silbergehalt der Münzen reduziert und für bestimmte Stückelungen alternative Metalle wie Kupfer-Nickel verwendet.

Aussetzung der Bargeldzahlungen: Im Jahr 1862, während des Bürgerkriegs, setzte die Regierung der Vereinigten Staaten die Bargeldzahlungen aus, was bedeutete, dass Papiergeld (Greenbacks) nicht mehr in Gold- oder Silbermünzen eingetauscht werden konnte. Diese Aussetzung blieb bis nach Lincolns Präsidentschaft in Kraft.

Die Schaffung neuer Münzstätten: Während der Präsidentschaft Lincolns wurden neue Zweigprägestätten gegründet, um der wachsenden Nachfrage nach Münzen gerecht zu werden. Die San Francisco Mint nahm 1854 ihren Betrieb auf und die Carson City Mint in Nevada wurde 1870, nach Lincolns Tod, eröffnet. Die Denver Mint wurde 1906 gegründet.

Historische Münzausgaben: Während Lincolns Präsidentschaft oder kurz danach wurden mehrere ikonische Münzausgaben geprägt, darunter der Indian Head Cent (1859–1909), die Liberty Seated-Münzserie und die ersten Ausgaben des Shield Nickel (1866–1883).

Vermächtnis: Lincolns Präsidentschaft und die Ära des Bürgerkriegs hinterließen einen nachhaltigen Einfluss auf die amerikanische Münzprägung. Änderungen im Münzdesign, in der Zusammensetzung und in den Produktionsmethoden spiegelten die Herausforderungen und Veränderungen der Zeit wider. Das numismatische Erbe der Lincoln-Ära wird auch heute noch von Liebhabern erforscht und gesammelt.

Insgesamt setzte die United States Mint während der Präsidentschaft Abraham Lincolns ihren Betrieb fort und passte sich den veränderten Umständen an, um trotz der Herausforderungen des Bürgerkriegs die Produktion der für den Handel benötigten Münzen sicherzustellen.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) Kupfer/Zink Abraham Lincoln (1809-1865)
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika ( ...
Diese Gruppe hat   2 Münzen
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) Kupfer/Zink Abraham Lincoln (1809-1865)
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika ( ...
Diese Gruppe hat   2 Münzen
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika (1776 - ) Bronze Abraham Lincoln (1809-1865)
1 Cent Vereinigten Staaten von Amerika ( ...
Diese Gruppe hat   413 Münzen / 349 Preise
2024-06-07 - Neue Münzen
Neue Münzen von sloveniacoins .
Eine von ihnen ist
MEXICO 100 Pesos 2004 Mo - Bi_Metallic - 180th Anniversary of Federation. - 1755
2024-05-22 - Echtzeit Münzkatalog Verbesserungen / description improving

36 coin descriptions were improved from 2024-05-15 to 2024-05-22
Eine von ihnen ist:

    5 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Ku ...
Diese Gruppe hat    31 Münzen / 25 Preise