Lira (Pfund) ist der Name der Währungseinheit ...

Lira (Pfund) ist der Name der Währungseinheit einer Reihe von Ländern sowie der früheren Währung Italiens, Maltas, San Marinos und der Vatikanstadt (im Jahr 2002 durch den Euro ersetzt). Der Begriff leitet sich vom Wert eines Troy-Pfunds (lateinisch libra) aus hochreinem Silber ab und ist als solcher eine direkte Übersetzung des britischen Pfund Sterling; In einigen Ländern, beispielsweise auf Zypern, werden die Wörter Lira und Pfund als Äquivalente verwendet. Als Symbol wird üblicherweise L verwendet, manchmal in doppelt gekreuzter Schrift (₤) oder seltener einfach gekreuzt (£).


Geschichte
Die Lira geht letztlich auf Karl den Großen zurück. Wie das Pfund Sterling stellte es ein Pfund Silbergewicht dar und entsprach 20 Soldi oder 240 Denar. Vor der Vereinigung verwendeten viele italienische Staaten die Lira als Währung.
Im Jahr 1807 führte das napoleonische Königreich Italien (das den Norden des heutigen Staates besetzte) die Lira als Währung ein. Entsprach dem französischen Franc und wurde in 20 Soldi oder 100 Centesimi unterteilt. Die Lira zirkulierte bis 1814, als das Königreich in kleinere Staaten aufgeteilt wurde.
Mit der Gründung des Königreichs Italien unter Vittorio Emanuele II. (1861) wurde eine einheitliche Lira mit 4,5 Gramm Silber oder 290,322 Milligramm Gold eingeführt. Dies war eine direkte Fortsetzung der sardischen Lira. Zu den anderen Währungen, die durch die italienische Lira ersetzt wurden, gehörten das lombardisch-venezianische Pfund, die Piastra der beiden Sizilien, der toskanische Fiorino, der Scudo des Kirchenstaates und die Parmanische Lira. Im Jahr 1865 war Italien Teil der Lateinischen Währungsunion, in der die Lira unter anderem dem französischen, belgischen und Schweizer Franken gleichgestellt war: Bis zur Einführung des Euro im Jahr 2002 wurde sogar Gallo-Italisch gesprochen Dialekte im Nordwesten Italiens nannten „Franken“ üblicherweise die Lira.
Der Erste Weltkrieg zerbrach die Lateinische Währungsunion und führte zu einem Anstieg der Preise in Italien um ein Vielfaches. Die Inflation wurde durch Mussolini etwas eingedämmt, der am 18. August 1926 erklärte, dass der Wechselkurs zwischen Lira und Pfund 1 £ = 90 Lire betragen würde – die sogenannte Quote 90, obwohl der freie Wechselkurs eher bei 140 gelegen hatte. 150 Lire pro Pfund. Im Jahr 1927 wurde die Lira zu einem Wechselkurs von 1 Dollar = 19 Lire an den US-Dollar gekoppelt. Dieser Tarif galt bis 1934, wobei 1936 ein separater „Touristentarif“ von 1 US-Dollar = 24,89 Lire eingeführt wurde. 1939 betrug der „offizielle“ Tarif 19,8 Lire.
Nach dem Einmarsch der Alliierten in Italien wurde im Juni 1943 ein Wechselkurs von 1 US-Dollar = 120 Lire (1 britisches Pfund = 480 Lire) festgelegt und im darauffolgenden Monat auf 100 Lire gesenkt. In den deutsch besetzten Gebieten wurde der Wechselkurs auf 1 Reichsmark = 10 Lire festgelegt. Nach dem Krieg schwankte der Wert der Lira, bevor Italien im November 1947 im Bretton-Woods-System eine Bindung von 1 US-Dollar = 575 Lire festlegte. Nach der Abwertung des Pfunds wertete Italien am 21. September 1949 auf 1 US-Dollar = 625 Lire ab Dieser Satz wurde bis zum Ende des Bretton-Woods-Systems Anfang der 1970er Jahre beibehalten. Es folgten mehrere Episoden hoher Inflation, bis die Lira durch den Euro ersetzt wurde.
Die Lira war bis zum 1. Januar 1999 die offizielle Währungseinheit in Italien und wurde dann durch den Euro ersetzt (Euro-Münzen und -Banknoten wurden erst 2002 eingeführt). Die auf die alte Lira lautende Währung ist seit dem 28. Februar 2002 kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr. Der Umrechnungskurs beträgt 1.936,27 Lire zum Euro. Alle Lira-Banknoten, die unmittelbar vor der Einführung des Euro verwendet wurden, sowie alle Münzen aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, können noch bis zum 29. Februar 2012 in allen Filialen der Bank von Italien in Euro umgetauscht werden.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
100 Lira Türkei (1923 - ) Kupfer/Nickel
100 Lira Türkei (1923 - ) Kupfer/Nickel
Diese Gruppe hat   3 Münzen / 2 Preise
2024-07-07 - New coin is added to 3 Grosh Margraviate of Brandenburg (1157–1806) / States of G ...


    3 Grosh Margraviate of Brandenburg (1157–1806) / States of G ...
Diese Gruppe hat    4 Münzen / 3 Preise



1535, East Prussia, Albert (Duke). Silver 3 Groscher (Dreigröscher) Coin. Holed! Mint Year: 1535 Reference: Neumann 42, MB#5.2. R! Denomination: 3 Groscher (Dreigröscher) Mint Place: Königs ...
2024-07-07 - New coin is added to 10 Lirot Israel (1948 - ) Silber


    10 Lirot Israel (1948 - ) Silber
Diese Gruppe hat    6 Münzen / 6 Preise



ISRAEL 10 Lirot 1973 - Silver 0.9 - Independence - aUNC - 1930 *