Der Antoninianus und die Tetradrachme waren a ...

Der Antoninianus und die Tetradrachme waren antike Münzbezeichnungen, die in verschiedenen Teilen der antiken Welt verwendet wurden, insbesondere während der römischen bzw. hellenistischen Zeit.

Antoninianus:
Der Antoninianus war eine römische Silbermünze, die Kaiser Caracalla (reg. 198–217 n. Chr.) im frühen 3. Jahrhundert einführte.
Ursprünglich war die Münze als Doppel-Denar-Münze gedacht, die einen höheren Silbergehalt als der Denar aufweisen sollte.
Der Antoninianus zeigte typischerweise auf der Vorderseite (Vorderseite) den regierenden Kaiser und auf der Rückseite (Rückseite) verschiedene symbolische Motive.
Im Laufe der Zeit nahm der Silbergehalt des Antoninianus ab und es handelte sich überwiegend um eine Bronzemünze, oft mit einer Silberwaschung.
Der Antoninianus war im gesamten Römischen Reich weit verbreitet und wurde für eine Vielzahl von Transaktionen verwendet.
Es blieb bis zu den Währungsreformen von Kaiser Aurelian im späten 3. Jahrhundert in Gebrauch.

Tetradrachme:
Die Tetradrachme war eine Silbermünze, die in verschiedenen antiken griechischen Stadtstaaten und Königreichen sowie in den hellenistischen Königreichen verwendet wurde, die auf das Reich Alexanders des Großen folgten.
Sie entsprach typischerweise vier Drachmen und war eine der am weitesten verbreiteten und bekanntesten Münzen der Antike.
Die Tetradrachme wies je nach ausstellender Behörde unterschiedliche Designs auf, zeigte jedoch häufig auf der Vorderseite die herrschende Gottheit oder ein Porträt eines Herrschers und auf der Rückseite ein symbolisches Motiv oder eine Szene.
Tetradrachmen wurden in großen Mengen von verschiedenen griechischen Städten und Königreichen geprägt, darunter Athen, Makedonien, das ptolemäische Ägypten und das Seleukidenreich.
Aufgrund ihrer weit verbreiteten Verwendung im Handel und Gewerbe wurden Tetradrachmen häufig über die Grenzen ihrer Ausgabebehörde hinaus als Zahlungsmittel akzeptiert.
Sowohl der Antoninianus als auch die Tetradrachme spielten eine wichtige Rolle in der Wirtschaft ihrer jeweiligen Zeit und Region und werden heute von Sammlern wegen ihrer historischen Bedeutung und ihres künstlerischen Wertes geschätzt.
2024-05-22 - Echtzeit Münzkatalog Verbesserungen / description improving

36 coin descriptions were improved from 2024-05-15 to 2024-05-22
Eine von ihnen ist:

    5 Kopeke Russisches Reich (1720-1917) Ku ...
Diese Gruppe hat    31 Münzen / 25 Preise

2024-05-16 - New coin is added to 5 Franc Kingdom of France (1815-1830) Silber Ludwig XVIII (1 ...


    5 Franc Kingdom of France (1815-1830) Silber Ludwig XVIII (1 ...
Diese Gruppe hat    13 Münzen / 12 Preise



1814, France (1st Restoration), Louis XVIII. Silver 5 Francs Coin. Limoges mint! Mint Year: 1814 Mint Place: Limoges (I) Denomination: 5 Francs References: Davenport 86, KM-702.6. Conditio ...