Während der Französischen Dritten Republik, d ...

Während der Französischen Dritten Republik, die von 1870 bis 1940 dauerte, erfuhr das Design des französischen Francs mehrere Änderungen, die den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Kontext der Zeit widerspiegelten. Hier ist ein Überblick über den französischen Franc während der Dritten Republik:

Übergang von der Monarchie zur Republik:
Die Dritte Republik wurde nach dem Fall des Zweiten Kaiserreichs Napoleons III. und der Niederlage Frankreichs im Deutsch-Französischen Krieg gegründet. Der Übergang von der Monarchie zur Republik spiegelte sich in der Gestaltung französischer Münzen wider, auf denen oft Symbole der Republik zu sehen waren, etwa das nationale Motto „Liberté, Égalité, Fraternité“ (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) und allegorische Darstellungen der Freiheit.

Republikanische Symbole und Allegorien:
Während der Dritten Republik geprägte Münzen zeigten oft allegorische Darstellungen der Republik, wie etwa die Figur der Marianne, die Personifikation der Freiheit und der Republik. Marianne wurde mit einer phrygischen Mütze dargestellt, einem Symbol der Freiheit.
Auch andere republikanische Symbole wie das Staatswappen und das französische Wappen waren häufig auf französischen Münzen der Dritten Republik abgebildet.

Porträts von Führungskräften:
Auf der Vorderseite französischer Münzen während der Dritten Republik waren gelegentlich Porträts prominenter politischer Führer wie Präsidenten und Premierminister abgebildet. Diese Porträts dienten dem Gedenken an die Personen, die in dieser Zeit eine bedeutende Rolle in der Regierung Frankreichs spielten.

Nationale Symbole:
Auf der Rückseite französischer Münzen waren oft nationale Symbole abgebildet, etwa der gallische Hahn, die französische Flagge oder Darstellungen landwirtschaftlicher und industrieller Themen. Diese Symbole feierten die französische Identität und das französische Erbe.

Kontinuität und Stabilität:
Trotz politischer Führungswechsel und gelegentlicher wirtschaftlicher Herausforderungen blieb die Gestaltung des französischen Franc während der Dritten Republik relativ stabil. Der Franc diente weiterhin als wichtigste Währungseinheit in Frankreich und spielte eine wichtige Rolle in der Wirtschaft und im Handel des Landes.
Insgesamt spiegelte die Gestaltung des französischen Franc während der Dritten Republik die Werte der Republik wider, würdigte die französische Identität und das französische Erbe und vermittelte ein Gefühl von Kontinuität und Stabilität in einer Zeit bedeutender politischer und sozialer Veränderungen in Frankreich.

Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
1 Franc Dritte Französische Republik (1870-1940)  Bronze
1 Franc Dritte Französische Republik (18 ...
Diese Gruppe hat   6 Münzen / 5 Preise
2 Franc Dritte Französische Republik (1870-1940)  Silber
2 Franc Dritte Französische Republik (18 ...
Diese Gruppe hat   40 Münzen / 32 Preise
50 Franc Dritte Französische Republik (1870-1940)  Gold
50 Franc Dritte Französische Republik (1 ...
Diese Gruppe hat   35 Münzen / 33 Preise
2024-05-17 - New coin is added to 1/2 Mark Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Silber


    1/2 Mark Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Silber
Diese Gruppe hat    47 Münzen / 36 Preise



1918-F, Germany (Empire). Silver ½ Mark Coin. Open "8" in date. Lustre UNC! Mint Date: 1918-F Reference: KM-17. Mint Place: Stuttgart (F) Condition: Brilliant unci ...
2024-05-25 - Historical Coin Prices
100 Won Südkorea Kupfer/Nickel Anwar as-Sadat (191 ...
Münzpreise aus öffentlichen Quellen
Details