1 Speciedaler Dänemark Silber Friedrich VI., König von Dänemark ( ...

1839, Königreich Dänemark, Friedrich VI. Große silberne Rigsbank-Speciedaler-Münze.
Prägejahr: 1839
Münzort: Kopenhagen
Stückelung: Rigsbank Speciedaler
Referenzen: KM-695.1 (380 $ in XF!). R!
Material: Silber (.875)
Gewicht: 28,87 g
Durchmesser: 38mm
Vorderseite: Kopf Friedrichs VI. von Dänemark nach rechts.
Legende: FREDERICUS VI D:G: DAN: V: G: REX .
Rückseite: Gekröntes Wappen über Datum, gespaltene Initialen des Münzmeisters (W.-S.).
Legende: EN RIGSBANKDALER SPECIES / W. 1839. S.
Friedrich VI. war als Förderer der Astronomie bekannt und verlieh 1832 jedem, der mit einem Teleskop einen Kometen entdeckte, eine Goldmedaille. Seine Nachfolger führten diese Auszeichnung bis 1850 fort. Nach dem Ersten Schleswigschen Krieg wurde die Auszeichnung abgeschafft. Nach der Entdeckung der Haraldskær-Frau in einem Torfmoor in Jütland im Jahr 1835 ordnete Friedrich VI. eine königliche Beisetzung der Mumie aus der Eisenzeit in einem kunstvoll geschnitzten Sarkophag an und bestimmte, dass es sich dabei um den Leichnam von Königin Gunhild handeln sollte. Später stellte sich diese Identität als falsch heraus, aber die Aktion passte zu seiner politischen Agenda der Zeit. Er war der 894. Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies in Spanien und der 654. Ritter des Hosenbandordens im Jahr 1822.
Friedrich VI. (Christiansborg, 28. Januar 1768 – Amalienborg, 3. Dezember 1839) regierte als König von Dänemark (13. März 1808 – 3. Dezember 1839) und als König von Norwegen (13. März 1808 – 7. Februar 1814). Seine Mutter, Königin Caroline Mathilde, war eine Schwester von König Georg III. von Großbritannien.
Friedrichs Vater Christian VII. litt unter schweren psychischen Problemen, darunter vermutlich unter Schizophrenie, die sich in katatonischen Phasen äußerte, was dazu führte, dass er für den Großteil seiner Regentschaft von der Macht zurücktrat. Am 8. Januar 1772 wurde der dreijährige Prinz Friedrich zum Regenten ernannt. Bis 1784 stand er jedoch unter der Kontrolle der Stiefmutter seines Vaters und Königinwitwe Juliana Maria von Braunschweig-Wolfenbüttel, die während dieses Teils seiner Regentschaft die eigentliche und unangefochtene Herrscherin war, unterstützt von Ove Høegh-Guldberg. Schließlich wurde der Kronprinz am 14. April 1784 für volljährig erklärt. Er blieb unter dem Namen seines Vaters Regent von Dänemark bis zu dessen Tod im Jahr 1808.
Während seiner Regentschaft führte Friedrich mit Unterstützung des Ministerpräsidenten Andreas Peter Bernstorff umfassende liberale Reformen durch, darunter die Abschaffung der Leibeigenschaft im Jahr 1788. Zu den Krisen, die während seiner Regierungszeit auftraten, gehörten Meinungsverschiedenheiten mit den Briten über die neutrale Schifffahrt. Dies führte 1801 und 1807 zu zwei britischen Angriffen auf die dänische Schifffahrt. Der erstere Angriff ist als Schlacht von Kopenhagen bekannt.
Seine Frau war seine Cousine Marie Sophie von Hessen-Kassel, ein Mitglied einer deutschen Familie mit engen Heiratsbeziehungen zu den königlichen Familien Dänemarks und Großbritanniens. Sie heirateten am 31. Juli 1790 in Gottorp und bekamen acht Kinder. Die jüngste von ihnen, Prinzessin Wilhelmine, wurde die Frau des späteren dänischen Königs Friedrich VII. Allerdings überlebte keiner der Söhne Friedrichs VI. das Kleinkindalter und als er starb, folgte ihm sein Cousin Christian VIII. von Dänemark nach.
Frederic wurde am 13. März 1808 zum dänischen König gekrönt. Als 1809 der schwedische Thron unbesetzt zu werden drohte, war Friedrich daran interessiert, auch dort gewählt zu werden. Friedrich war tatsächlich der erste Monarch Dänemarks und Norwegens, der von Gustav I. von Schweden abstammte, der Schwedens Unabhängigkeit nach der Unionszeit mit anderen skandinavischen Ländern gesichert hatte. (Auch Friedrichs Schwester war ein solcher Nachkomme, sowohl mütterlicherseits als auch mütterlicherseits. Ebenso wie Erbprinz Friedrich von Dänemark, ihr Onkel, der von Königin Juliane abstammte.) Allerdings wurde zunächst Friedrichs Schwager, Prinz August von Augustenborg, gewählt, dann der französische Marschall Bernadotte.
Nach seiner Niederlage in den Napoleonischen Kriegen 1814 und dem Verlust Norwegens verfolgte Friedrich VI. einen autoritären und reaktionären Kurs und gab die liberalen Ideen seiner Jahre als Prinzregent auf. Zensur und Unterdrückung jeglicher Opposition sowie die schlechte wirtschaftliche Lage des Landes machten diese Zeit seiner Herrschaft etwas düster, obwohl der König selbst im Allgemeinen seine Position als „Patriarch“ und wohlmeinender Alleinherrscher beibehielt. Ab den 1830er Jahren ließ die Wirtschaftskrise etwas nach und ab 1834 akzeptierte der König widerstrebend eine kleine demokratische Neuerung durch die Schaffung der Ständeversammlungen (rein beratende Regionalversammlungen).

Mehr...

 

8  Münzen in der Gruppe
2

(3205 X 1556Pixel, Dateigröße: ~1M)
Beigetragen von: anonymous  2023-12-30
1839, Kingdom of Denmark, Frederick VI. Large Silver Rigsbank Speciedaler Coin. Mint Year: 1839 Condition: About XF! Mint Place: Copenhagen Denomination: Rigsbank Speciedaler References: KM-695.1 ($380 in XF!). R! Material: Silver (.875) Weight: 28.87gm Diameter: 38mm Obver ...

(1077 X 517Pixel, Dateigröße: ~90K)
Beigetragen von: anonymous  2018-11-22
1835, Denmark, Frederick VI. Large Silver Speciedaler Coin. Scarce! NGC AU-53! Condition: VF Mint year: 1835 Mint Place: Copenhagen Denomination: Speciedaler References: KM-695.1 ($525 in XF!). R! Material: Silver (.875) Diameter: 37mm Weight: 28.8gm Obverse: Head of Frederick VI of ...

(1200 X 598Pixel, Dateigröße: ~220K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-05
DÄNEMARK Friedrich VI. 1808-1839. Speciesdaler 1839. 28.79 g. Hede 26D. Dav. 73. Gutes sehr schön.

(1200 X 597Pixel, Dateigröße: ~221K)
Beigetragen von: anonymous  2016-12-05
DÄNEMARK Friedrich VI. 1808-1839. Speciesdaler 1839. Hede 26D. Dav. 73. NGC MS 63. FDC.

(1445 X 720Pixel, Dateigröße: ~196K)
Beigetragen von: anonymous  2015-04-30
1834,DENMARK. Speciedaler, 1834-IC FF. NGC MS-62.KM-695.1; Sieg-30.4; H-26D. Scarce in this grade and the finest certified for the date at either NGC or PCGS. Light attractive toning.

(1445 X 725Pixel, Dateigröße: ~194K)
Beigetragen von: anonymous  2015-05-01
1828,DENMARK. Speciedaler, 1828-ICFF. NGC AU Details--Reverse Tooled.KM-695.1; Sieg-30.4; H-26D. Some smoothing to left of shield. Attractively toned.

Verkauft für: $32.0
Info: https://www.ebay.com/itm/404975164201 2024-05-23
1891 Canada Large Cent Lot#DS523 Small Date, Small Leaves Variety

Verkauft für: $4.0
Info: https://www.ebay.com/itm/404956526335 2024-05-23
1900 Canada Dominion Of Canada 25 Cents Banknote Lot#A4925

Verkauft für: $123.0
Info: https://www.ebay.com/itm/404956495661 2024-05-23
1875 U.S. Indian Head Small Cent Lot#A4915
Sie sind vielleicht an folgenden Münzen interessiert
25 Ore Dänemark Silber Christian IX. von Dänemark (1818-1906)
25 Ore Dänemark Silber Christian IX. von ...
Diese Gruppe hat   9 Münzen / 9 Preise
10 Krone Dänemark Silber Friedrich IX. (Dänemark) (1899 - 1972)
10 Krone Dänemark Silber Friedrich IX. ( ...
Diese Gruppe hat   8 Münzen / 6 Preise
1 Daler / 1 Speciedaler Norwegen Silber Christian VII. (Dänemark und Norwegen) (1749 - 1808)
1 Daler / 1 Speciedaler Norwegen Silber ...
Diese Gruppe hat   6 Münzen / 6 Preise
2024-05-26 - New coin is added to 1 Rubel Russisches Reich (1720-1917) Silber Alejandro III (1 ...


    1 Rubel Russisches Reich (1720-1917) Silber Alejandro III (1 ...
Diese Gruppe hat    108 Münzen / 100 Preise



RUSSIA 1883 ROUBLE EMPEROR ALEXANDER III CORONATION SILVER WORLD COIN
2024-06-18 - New coin is added to 500 Reis Kingdom of Portugal (1139-1910) Silber Manuel II of ...


    500 Reis Kingdom of Portugal (1139-1910) Silber Manuel II of ...
Diese Gruppe hat    3 Münzen / 2 Preise



PORTUGAL 500 Reis 1909 - Silver 0.917 - Manuel II. - VF - 1740
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Anführer der Reiche
Dynastie-Baum und Münzen
Prüfe dein Wissen!

Münz-Puzzle
Münzpreise